Nach 4 Tagen Vermox noch immer Würmer - ?

2 Antworten

Was ist eigentlich aus dem Wurmproblem geworden. Meine Beschwerden mit Blähungen könnten auch von Würmern kommen. Die Stuhluntersuchung zeigte keinen Befund. Mfg Jürgen

Also ich hatte auch mal Würmer, und hatte hatte Vermox. Das hat schon ein paar Tage gedauert aber dann waren die weg.

Beschwerden hatte ich aber überhaupt keine, auch nicht als die Würmer da waren.

Plötzlich oberbauch druck bekommen beim treppensteigen nach dem sport?

Ich bin heute zum fitnesstudio gegangen habe mein rücken und bauch und Bissien meine brust traniert . Momentan leide ich unter eine atemblockade und rückenproblemen mit brustschmerzen. Ekg wurde mal gemacht alles ok. Ich kam heute vom sport und stieg die treppen hoch wohne im 5stock . Plötzlich kam ein druckgefühl an mein oberbauch so etwa über dem zwerchfell unter der brust es war kein stechen oder so es hatte sich so angefühlt als wäre es von mein linkes bein oder von meine beine dieser druck bis in mein oberbauch gedrückt hat ich war uterr schock und habe erstmal an schlechte sachen gedacht. Und meine linkes bein hatte sich auch für ein sehr kurzen moment schwach angefühlt . Mir war auch nicht schwindelig als das alles passierte. Mein puls war auf 100 als ich zu hause war nach 15 minuten war es erstmals wieder weg und ich war wieder bissien beruhigt . Ich habe auch manchmal das gefühl als hätte ich was an meinem zwerchfell oder so ich weis es einfach nicht mein orthopäde gibt mir kein mrt habe es mehrmals versucvt vei ihm er sagt immer ich wäre gesund für sowas gibs kein mrt nun werde ich zu einem.anderen orthopäden gehen .

Im krankenhaus hatte ich mich geweigert röntgen zu machen aber wenn uch kein mrt bekomme werde ich mich röntgen lassen von mein bws rücken . Weil Röntgen gegährlich ist hatte ich nein gesagt . Aber mir wird wohl keine andere Wahl bleiben das zu machen.

...zur Frage

Ärzte sagen NEIN! Kein Rheuma aber was dann?

Hallo Leute, ich hab ein großes Problem, wenn ich morgens aufstehe versuche ich meine Fingergelenke zu bewegen aber ich hab ein komisches Gefühl bei meine Fingergelenke als ob ich die kaum bewegen kann, und mein linker Fußgelenk hab ich solche starke schmerzen die sind nicht auszuhalten. Und überall knackt es sehr häufig Rücken, Fuß, Kniegelenk, Handgelenk, Fußzehe, und auch die Achillessehne. Das war erstmal so ich hatte auch Hautprobleme bei einem NORMALEN Krankenhaus haben die gesagt ich habe eine Psoriasis-Arthritis. Dann hatte ich totalen Schock bekommen und hab viel im Internet gelesen z.B. dass die Psoriasis irgendwann die Organen angreifen kann und die Arthritis vieles... z.B. Gelenke werden zerstört, Oganen genauso, Herz, und auch irgendwas mit Sepsis auch. Ich habe mir solche Sorgen gemacht dass ich auch nicht mehr Sport treiben kann. Aber dann als die gesagt haben dass es Rheuma bestätigt wurde wurde ich empfohlen in einem Universitätsklinikum zu gehen für Rheuma die haben mit mir MRT (Kernspintomographie) gemacht, Ultraschall 2 mal nichts von einem Gelenkerguss. Dann bin ich auch zu einer Hautärztin gegangen für meine Haut und sie hat gesagt das sieht aus wie trockene Haut das hat mich natürlich auch gefreut weil kein Rheuma und keine Psoriasis (Schuppenflechte) super! Aber ich hab die Ärzte immer gefragt: ,,sicher keine Schuppenflechte und kein Rheuma?`` Sie sagten ja. Komischerweise als ich nach Hause gegangen bin hatte ich wieder Beschwerden mit meine Gelenke das schmerzt sehr. Was könnte das nur sein?

-Vielen Dank Ryan

...zur Frage

Niedriger Blutdruck? Und was kann ich am Besten dagegen machen? Ratlos

Hallo liebe Leserinnen und Leser :-)

Puh. Ich weis ja gar nicht wo ich anfangen soll :-) Ich wende mich jetzt hierher weil ich von Ärzten auch keine Erklärung bekomme, und vill. hat hier ja jmd ähnliches.

Also seid ungefähr nem halben Jahr habe ich das Gefühl irgendwas stimmt nicht mit mir, also genauer gesagt fing es im September an. Ich hatte ne übliche Erkältung, dann mal Blasenentzündung, zwischen Dezember und Januar war ich wieder krank mit einem grippalem Infekt, und da ich arbeiten musste hab ichs mir ins Auge verschleppt und hatte eine hoch ansteckende Bindehautentzündung. War dann auch 2 Wochen daheim. Aber obwohl ich nun eigentlich gesund bin fühle ich mich ständig schlapp, mich friert IMMER, auch wenn Heizung auf 5 ist. Habe kalte Hände und Füße. Vorallem wenn ich ne weile gelegen bin friert mich. Und so bin ich auch immer recht kalt. Nun einen etwas niedrigeren Blutdruck hatte ich schon immer. Vor 2 Wochen als ich beim Frauenarzt war wurde ein Wert von 100 zu 70 gemessen. Aber ist ja auch nicht dramatisch. Ich weis einfach nicht was los ist. Wenn ich von der Arbeit heimkomme bin ich erstmal so fertig dass ich außer sitzen nichts mehr hinkrieg und duschen meistens dann auch erst nächsten morgen weil ich so schlapp bin und mir so kalt ist das ich keine lust hab aufzustehen. Wenn dann eher baden. In der Arbeit merk ich es auch dass ich oft einfach so energielos bin? (ich hab keine Ahnung wie ich es beschreiben soll) ..ich war auch letztes Jahr schonmal beim Arzt und habe die beschwerden angegeben dass ich mich so müde usw fühle aber es wurde nur darauf bezogen dass ich noch von dem Kranksein erschöpft sei...und der tendenzielle (ich weis nicht mehr genau wie es hieß) Eisenmangel sei auch nur wegen der Menstruation. Die Schilddrüse soll auch minimal unter dem Normalwert gewesen sein aber der Arzt sagte es sei nichts dramatisches. Mei was soll ich machen? Es stört mich langsam, mein Freund sagt auch schon ich bilde mir die Kälte ein :-(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?