Insektenstich seit 4 Tagen schwillt immer mehr an und ist heiß?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ein Insekt zusticht sondert es eine Flüssigkeit ab, die die Blutgerinnung herabsetzt. Diese Flüssigkeit enthält ein Eiweiß, auf das der menschliche Körper allergisch reagiert. Deswegen schwillt bei einem Insektenstich die Stelle an und juckt.

Kann sein, dass bei dir die allergische Reaktion besonders heftig ausfällt. Ich habe das bei dem Biss der Griebelmücke, da schwillt bei mir die Stelle großflächig an, wird rot und heiß und juckt fürchterlich.

Du kannst die Stelle mit einer kortisonhaltigen Creme gegen Insektenstiche (rezeptfrei Apotheke) eincremen, ausserdem helfen kalte Umschläge. Hilft das nicht, gibt es noch rezeptpflichtige Kortisonsalben, schlimmstenfalls Kortisontabletten.

Die Überwärmung des Insektenstichs deutet auf eine Entzündung hin.

Neben Quarkwickeln wirken auch Zwiebeln abschwellend und entzündungshemmend. Hierzu halbiert man eine Zwiebel und drückt sie für einige Zeit auf die Einstichstelle. Klingt komisch, hilft aber tatsächlich! :-)

Sollten sich allerdings deine Symptome nach diesen Hausmitteln nicht bessern, solltest du einen Arzt aufsuchen und abklären lassen, ob die Stichstelle evtl. durch Bakterien oder Schmutz verunreinigt wurde.

Hi Grafsarah02,

hört sich nach einer Allergischen Reaktion an. Denn Wärme und Schwellung heißt, dass der Körper mit allen Mitteln daran arbeitet, Es zu heilen. Du kannst es ja etwas kühlen. Wenn es natürlich schlimmer wird, solltest Du ins Kkh fahren.

Was hat Dich denn genau gestochen.?:)

MfG

Weiß ich leider nicht, ist über Nacht gekommen aber mittlerweile ist es wesentlich besser geworden. :)

1

Ich würde dir empfehlen, kalte Quarkumschläge zu machen. Quark wirkt abschwellend und entzündungshemmend und der ganze Spuk ist in 2 Tagen vorbei. Du kannst entweder frischen Speisequark dazu verwenden, oder besorg dir in der Apotheke fertige Quarkpack. Die sind zwar nicht grad billig, aber du ersparst dir die Patzerei. Wichtig ist, ein paar mal täglich für etwa 30 Minuten die Quarkkompresse auflegen und zB mit einer elastischen Binde am Knöchel befestigen.

Wegen eines Insektenstichs würde ich nicht gleich mit Kortison anrücken.

Was möchtest Du wissen?