Ich habe mir die Hand verstaucht und 7 Wochen danach noch Schmerzen im Unterarm beim Heben von schweren Gegenständen. Wie lange dauert so eine Heilung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine Verstauchung kann sehr langwierig sein und du solltest erstmal alles lassen, was Schmerzen verursacht.

Sehr gut helfen warme Armbäder mit Meersalz, Schwefelbad oder Eichenrinde.

Den Arm bis zum Ellenbogen eintauchen, nach ein paar Minuten mit der gesunden Hand das Handgelenk umfassen und dann gegen diesen Widerstand die Hand bewegen, nach oben, unten, kreisen.

Nach dem Armbad mit Arnikasalbe eincremen. Das kann man auch ohne Bad öfter machen und immer bis zum Ellenbogen, denn es hängt alles miteinander zusammen.

Auf das Hanteltraining solltes du solange verzichten, bis dein Arm wieder voll belastbar ist.

Ich mache Kettleballtraining mit einer 20kg Hantel. Plötzlich hatte ich Schmerzen im rechten Arm bis zum Ellenbogen. Habe fast ein ganzes Jahr aussetzen müssen, jetzt geht es wieder einwandfrei.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest deinen Arm/ Dein Gelenk noch ein bisschen schonen, grade beim Krafttraining wird dein arm besonders Stark belastet wegen den gewichten.

Wen du so weiter Trainierst ohne es Richtig abheilen zu lassen können schwere Schäden zurückbleiben darum rate ich dir deine Hand noch eine Woche nicht stark zu belasten. Und dann zu sehen ob es besser wird.

Wenn du nicht auf dein Training verzichten kannst solltest du ein par deiner Übungen für eine Zeit umstellen das heißt nichts was Direkt auf deinen unterarm oder auf deine Gelenke geht.

zb. Keine Lanhantel Curls und Statt Kuzhantelcurls mach Hammerkopf Curls die gehen nicht so auf dein Gelenk und auf den Unterarm.

Aber wie gesagt am besten solltest du eine Pause einlegen dein Arm wird es dir Danken. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?