Gibt es keine Desinfektionssprüher mehr in Schwimmbädern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Man hat diese Sprüher weitestgehend entfernt, weil ironischerweise genau an den Orten wo sie angebracht waren, stark erhöhte Keim- bzw. Pilzwerte festgestellt wurden. Die Wahrscheinlichkeit sich einen Fußpilz einzufangen war also an den Stellen der Desinfektionssprüher im Endeffekt höher. Daher trifft man sie nur noch selten an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Nackenrolle!

Wie @mobil ja schon geschrieben hat, gibt es solche Sprüher schon lange nicht mehr. Dafür benutzen immer mehr Schwimmbadbesucher die so praktischen "Surf- und Badeschuhe". Manche Bäder verkaufen sie auch schon für sehr günstiges Geld an der Kasse. Ein Tipp dazu: kauf sie mindestens 1-2 Nummern kleiner als die normalen Schuhe. Dann rutschen sie auch nicht beim Schwimmen!! Am besten vorher anprobieren. Sie müssen eng am Fuß anliegen!! Dann schützen sie Dich vor dem Ausrutschen, geben Halt im Becken und schützen auch noch vor Fußpilz! Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen: nie wieder ohne!!

Alles Gute wünscht walesca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?