Frage zu Mammographiebefund

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

brauchst dir keine gedanken machen anja :-)

Beurteilung: Fibrozystische Mastopathie beidseits ohne Malignomhinweis =

gutartige zell- und gewebeveränderungen der Brustdrüse ohne hinweis auf bösartigkeit.

Hallo Anja,

der Befund ist unauffällig. Es finden sich leichte Veränderungen in deinen Brustdrüsen (die dann die Zysten bilden und was als Mastopathie bezeichnet wird - masto ist die Brust und pathos das leiden), mit vereinzelten Verkalkungen. Alles sieht aber gutartig aus, es gibt keinen Anhalt für irgendeine Bösartigkeit. Du sollst in einem Jahr wieder zur Untersuchung, einfach weil in deiner Familie bereits ein Brustkrabs aufgetaucht ist und damit das Risiko leicht erhöht ist, selber Brustkrebs zu bekommen.

Was möchtest Du wissen?