hilfe.... mein freund Befund

1 Antwort

Normale Form und Höhe der Halswirbelkörper, kein Frakturnachweis. Harmonisches Alignement der Hinterkanten, Kriterien einer Luxation liegen nicht vor. Fraktur der linksseitigen Clavicula im mittleren Drittel, schaftbreiter Fragmentversatz, ausreichende Weichteildeckung. Regelrechte Artikulation im Schultergelenk, intakte Gelenkpfanne. Fraktur des Scapulakörpers mit Fragmentversatz. Fraktur der 10. Rippe rechts dorsal, keine fassbaren Rippenserienfraktur. Segmentale rechts konvexe Skoliose der mittleren Brustwirbelsäule bei Fraktur des 8. und 9. Brustwirbelkörpers. Der 9. Brustwirbelkörper ist linksseitig höhengemindert, resultierende Keilform. Ein trianguläres Fragment ist links dorso-cranial ausgesprengt und um ca. 3 mm in Richtung Spinalkanal verlagert, leicht klaffender Bruchspalt im mittleren Drittel des Brustwirbels. Berstungslinie entlang der lateralen Circumferenz. Begleitende Fraktur des 8. Brustwirbelkörpers, hier ist die Grundplatte linksseitig zerstört. Schräg durch den Wirbelkörper laufende Frakturlinie anhand der Transversalaufnahmen, corticalisbreiter Fragmentversatz in Richtung Wirbelkanal. Insgesamt keine höhergradige Wirbelkanalstenose. Quer- und Dornfortsätze intakt. Intakte knöcherne Beckenstrukturen, hier kein Frakturnachweis. Regelrechte Artikulation beider Hüftköpfe. Lungen seitengleich belüftet. Zarter Pneuspalt links latero-dorsal sowie ventro-basal, hier maximale Saumbreite von 1,5 cm. Winziger Pneuspalt rechts dorsal und apikal paramediastinal, maximale Breite von 5 mm. Beidseits diskreter Flüssigkeitsfilm im Pleuraspalt als Hinweis auf Hämatopneumothorax. Kontusionelle Einblutungen der linken Lunge im Ober- und Unterlappen, diskret auch im Mittellappen und Unterlappen rechts basal. Kein mediastinaler Luftnachweis. Keine fassbare Aortendissektion. Paravertebrales Hämatom, beginnend caudal der Trachealbifurkation, links betont, maximale Ausdehnung im mittleren BWS-Drittel bei hier fassbare Fraktur. Betonte Weite des zentralen Gallengangsystems, ansonsten unauffällige Leberdarstellung. Keine fassbare Läsion. Gallenblase steinfrei. Magen flüssigkeitsgefüllt. Einzelne Nierencortexzysten beidseits mit einer Größe von bis zu 1,8 cm. Regelrecht perfundiertes Pankreas, Milz homogen. Nebennieren zart. Seitengleiche, unauffällige Darstellung der Psoasmukulatur, keine Einblutung. Darmbauch, soweit bei fehlender Kontrastierung beurteilbar, unauffällig. Unterleibsorgane altersentsprechend. Blasenkatheter in situ, vermutlich hierdruch bedingte Lufteinschlüsse innerhalb der Harnblase. Keine freie Flüssigkeit intraabdominell, eine Organverletzung wird nicht fassbar.

Was möchtest Du wissen?