Durch Hängebusen gerötete und auch wunde Hautstellen

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ich habe damit auch zu kämpfen wegen meiner großen Brüste. Mein Rezept:

  • Einhornbrustcreme
  • Einhornduschgel morgens und abends
  • Küchenrolle

Ich dusche morgens und abends mit Einhornduschgel. Da ist Aloe Vera drin, was sehr gut für die Haut ist bei Entzündungen.

Das Duschen ist sehr wichtig, denn der Schweiß der sich in den Falten absetzt ist stark reizend. Er zerfetzt die Haut förmlich.

Danach creme ich mich dick mit Einhornbrustcreme ein. Da ist Zink und Orangenöl drin. Hilft sehr gut und riecht extrem fein.

Wenn die Creme eingezogen ist, falte ich für jede Brust zwei Küchenrollenblätter und klemme die drunter. Die saugen den Schweiß auf und verhindern, dass die Hautlappen aufeinander liegen.

Dieses Rezept hat sich bewährt. Meine Haut ist komplett abgeheilt.

Dies nützt alles nicht viel,zu viel zinkcreme ,andere,auch mit Cortison ,hilft an und unter der Brust nicht....nur ganz kurz ...dann kommt es wieder...vorausgesetzt es war überhaupt besser.....hatte das auch lange....dann zum Hautarzt weil es nicht besser wurde....es entwickelt sich ein starker Pilz.....der so nicht mehr zu bekämpfen ist....hab dann an gemischte creme aufgeschrieben bekommen....war innerhalb 3bis 4Tage weg...obwohl es auch stellen weiße sogar offen war....nach paar tagen war es ganz glatt....man hat nur noch gesehen wo es war...aber das verschwindet auch.....geh zu einem Hautarzt...du wirst sehen das es unmittelbar hilft.....habe das nie mehr wieder bekommen...LG an alle loori

Hallo gisi,

ich leider genau an den gleichen Sympthomen wie du, und ich denke auch viele andere Frauen haben dieses Problem.
Da ich eine etwas größere Bberweite habe, fällt es mir sehr schwer einen bequemen passenden BH zu finden. Deshalb komme ich oft in versuchen zu Hause keinen zu tragen, was dann diese unschönen entzündeten und auch schmerzhaften Hautstellen nach sich zieht, wenn man sich nicht zu helfen weiß.

Ich verwende deshalb seit einigen Jahren die Ilon Protect Salbe. Einfach den Bereich zwischen "Bauch" und brüsten mit der salbe einschmieren sie wirkt sozusagen als "Gleitmittel" zwischen den beiden Hautschichten.
Anfangs habe ich einfach die handelsübliche Vaseline benutzt, kann diese aber nicht zu 100% weiter empfehlen, erstens weil man in diesem Bereich doch relativ viel schwitzt vor allem im Sommer und der Schweiß mit der Vaseline kombiniert haben für ein unschönes Gefühl auf der haut gesorgt.
Die Ilon Protect hingegen kühlt die Haut zusätzlich und sorgt auch mit ihrem Geruch für ein frische Gefühl dass deutlich länger anhält.

lg

Was Du beschreibst, ist eigentlich typisch für einen Hautpilz. Der mag es gern warm, feucht und "unluftig". Wenn Du also mit Alma Hoppes Octenisept-Empfehlung keine Besserung erreichen kannst, versuchs mal mit Vobamyk-Salbe (Apotheke). Bringt auch das keine schnelle Besserung, bleibt Dir der Gang zum Hautarzt nicht erspart.

Vorbeugend kannst Du, so oft es geht (also z. B. nachts), zwischen Busen und Bauch kochfeste Baumwollstreifen legen, damit Haut nicht ständig auf Haut liegt. Zu diesem Zweck habe ich mal ein paar ausrangierte Feinripp-Unterhemden meines Mannes passend zerschnitten (mit der Zackenschere). Das sieht dann zwar nicht sehr sexy aus, hilft aber, Luft an die betroffenen Hautstellen zu lassen.

Gute und schnelle Besserung! :o)

Hallo...

Ich empfehle Dir es einmal mit folgendem:

kaufe Dir in der Apotheke das "OCTENISEPT" - Wunddesinfektionsspray...> 50.ml ab ca.4,50 -6,00 Euro und größere/längere Mullkompressen!

Denn:

-> Salbe weicht zusätzlich auf...

-> Puder flockt !

Sprühe den wunden Bereich ein und lege dann die Kompresse in die Hautfalte!

Ebenfalls wäre es gut einen leichten,bügellosen BH zu tragen der etwas abstützt!Du kannst den BH so legen das er unter der Kompresse sitzt!Du muß das einwenig ausprobieren!!!

Keine Angst:

Dieses Spray brennt nicht!!!

Hat einen angenehmen Geruch und heilt sehr schnell!!!

Tipp:

wenn Du es aber sehr schlimm hast und es nässt,und es sich evt.entzündet dann ist ein Arztbesuch sinnvoll...

weil...

es kann auch eine Pilzinfektion vorliegen...

und diese muß ganz speziell behandelt werden!!!

LG AH

Die Hautläsionen kommen nur zum Vorschein beim Nichttragen von einem BH , wenn ich während der Arbeit einen BH trage keio Problem. Nur man will das Ding zuhause ja auch mal ausziehen

Liebe gisi0204,

bitte achte in Zukunft darauf Reaktionen zu einer Antwort auch in Form von nachträglichen Ergänzungen Deiner Frage über den Link "Antwort kommentieren" hinzuzufügen. So ist sichergestellt, dass der Zusammenhang im Nachhinein nicht verloren geht, da die Antworten durch die Bewertungen ja ständig in Bewegung sind.

Viele Grüße

Klaus vom gesundheitsfrage.net-Support

0

Ja, will man das ausziehen? Ich bin nur zuhause, und ich trage dasDing ständig. Allerdings paßt meins auch gut.

0

Wenn du etwas langfristiges für das problem machen willst, dann sollst du anfangen 10- 15 gr vitamin C (ascorbinseure) pro tag einnehmen. vitaminC produziert collagen und macht gewebe elastischen und löst viele andere probleme. du kannst hier lesen: http://www.forumgesund.ch/vitamine-mineralstoffe/homo-sapiens-ascorbicus-ascorbinsaure-t1410.html

Ein Zuviel an Vitamin C scheidet der Körper über die Nieren wieder aus. Ansonsten führt dein Link auf ein Seite mit unsäglichem Geschwurbel aus dem Lager "orthomolekulare Medizin", zu deren Vertreter u.a. Matthias Rath gehört. Und Ratschläge, die sich auf diesen Herrn und seine "Theorien" beziehen, sind hier gar nicht gern gesehen.

1

Ich habe das Problem auch seit vielen Jahren,

Ich mache nach dem Duschen, Babypuder drauf, seitdem habe ich keine feuchten und wunden Stellen mehr, auch unter der Achsel hilft es. nach Bedarf kann man es mehrmals wiederholen.

hi,

du kannst unter der Brust die Stellen mit Multilind Heilsalbe ( riecht angenehm) eincremen. Diese Salbe ist nystatin- ( gegen Pilze) und zinkhaltig ( trocknet feuchte Hautstellen aus ) - also eher eine zähe Paste. Falls sich auf den feuchten Stellen schon Pilze gebildet haben sollten, kannst du diese mit dieser Salbe gleich mitbehandeln. Auch wirk diese Salbe vorbeugend gegen die Pilzgefahr. Behandlungszeit: 2-3 Wochen ggf. mehr.

Damit mehr Luft an die Hautstellen kommen kann, empfehle ich, ein Gästehandtuch diagonal an den Ecken einzurollen und unter die Brust du klemmen. Durch das diagonale Rollen sind die Enden des Handtuches sehr klein und schmal, in der Mitte aber durchaus eine dickere Rolle, damit hier nicht mehr Haut auf Haut liegen kann.

Dieses aufgerollte Handtuch lässt sich auch unter den BH einklemmen .. wirkt etwas wie ein Push-up, aber ... was soll´s.

So lassen sich die wunden Stellen mit der Zinksalbe jedenfalls behandeln und es kommt Luft ran. Gleichzeitig schützt das aufgerollte Handtuch etwas die Kleidung, da die Creme doch sehr zäh ist. Und: das Handtuch kann man bei 60° oder 90° in der Waschmaschine wieder waschen, die BH´s aus Nylon leider nicht.

Gute Besserung.

Wenn du keinen BH trägst, kannst du höchstens ein Körperöl oder eine Lotion auf die Stellen reiben.

Wie du selbst schon schreibst, Schwitzen trägt dazu sein übriges bei. Aber gegen so etwas gibt es ja BH´s:)

Hab ich es überlesen?


Aus meiner Sicht wäre es ganz wichtig auch den Auslöser für die Beschwerden in den Griff zu bekommen oder es zumindest zu versuchen und die Situation zu optimieren, d.h. ich halte es auch für dringend angeraten, mir unterschiedliche BH-Modelle zu testen und optimale Unterstützung zu suchen

Die Hautläsionen sind ja ganz offensichtlich nicht beim Tragen, sondern beim Nichttragen von BHs entstanden. Ansonsten wäre Dein Hinweis durchaus hilfreich.

3
@evistie

:-) richtig beobachtet! Aber mit Cremes, Salben und Co bleibt das "BH-Nichttragen". Mein Hinweis zielte auf Ursachenbeseitigung ab, also sowohl längeres BH-Nichttragen als auch Tragen "falscher" BHs.

1
@Apotheker007

Kannst Dir nicht vorstellen, daß frau das Teil auch mal vergessen möchte, hmm? ;o))

"beantwortet von gisi0204 am 3. Mai 2011 18:30 0x Die Hautläsionen kommen nur zum Vorschein beim Nichttragen von einem BH , wenn ich während der Arbeit einen BH trage keio Problem. Nur man will das Ding zuhause ja auch mal ausziehen."

2
@evistie

Wahrscheinlich will man so ein Ding eher mal ausziehen, wenn es nicht richtig sitzt. Ich sehe bei mir keine Veranlassung dazu, trage es immer.

Und ich würde es doch sehr empfehlen, wenn ein Nichttragean solche Folgen hat... Wundsein merkt man doch schon in den Anfängen...

0

Auf jeden Fall einen passenden BH tragen. Man kann ihn sich ausmessen lassen, oder auch selbst messen nach Anleitung im Netz.

Was möchtest Du wissen?