Durch Hängebusen gerötete und auch wunde Hautstellen

7 Antworten

Dies nützt alles nicht viel,zu viel zinkcreme ,andere,auch mit Cortison ,hilft an und unter der Brust nicht....nur ganz kurz ...dann kommt es wieder...vorausgesetzt es war überhaupt besser.....hatte das auch lange....dann zum Hautarzt weil es nicht besser wurde....es entwickelt sich ein starker Pilz.....der so nicht mehr zu bekämpfen ist....hab dann an gemischte creme aufgeschrieben bekommen....war innerhalb 3bis 4Tage weg...obwohl es auch stellen weiße sogar offen war....nach paar tagen war es ganz glatt....man hat nur noch gesehen wo es war...aber das verschwindet auch.....geh zu einem Hautarzt...du wirst sehen das es unmittelbar hilft.....habe das nie mehr wieder bekommen...LG an alle loori

Ich habe damit auch zu kämpfen wegen meiner großen Brüste. Mein Rezept:

  • Einhornbrustcreme
  • Einhornduschgel morgens und abends
  • Küchenrolle

Ich dusche morgens und abends mit Einhornduschgel. Da ist Aloe Vera drin, was sehr gut für die Haut ist bei Entzündungen.

Das Duschen ist sehr wichtig, denn der Schweiß der sich in den Falten absetzt ist stark reizend. Er zerfetzt die Haut förmlich.

Danach creme ich mich dick mit Einhornbrustcreme ein. Da ist Zink und Orangenöl drin. Hilft sehr gut und riecht extrem fein.

Wenn die Creme eingezogen ist, falte ich für jede Brust zwei Küchenrollenblätter und klemme die drunter. Die saugen den Schweiß auf und verhindern, dass die Hautlappen aufeinander liegen.

Dieses Rezept hat sich bewährt. Meine Haut ist komplett abgeheilt.

Hallo gisi,

ich leider genau an den gleichen Sympthomen wie du, und ich denke auch viele andere Frauen haben dieses Problem.
Da ich eine etwas größere Bberweite habe, fällt es mir sehr schwer einen bequemen passenden BH zu finden. Deshalb komme ich oft in versuchen zu Hause keinen zu tragen, was dann diese unschönen entzündeten und auch schmerzhaften Hautstellen nach sich zieht, wenn man sich nicht zu helfen weiß.

Ich verwende deshalb seit einigen Jahren die Ilon Protect Salbe. Einfach den Bereich zwischen "Bauch" und brüsten mit der salbe einschmieren sie wirkt sozusagen als "Gleitmittel" zwischen den beiden Hautschichten.
Anfangs habe ich einfach die handelsübliche Vaseline benutzt, kann diese aber nicht zu 100% weiter empfehlen, erstens weil man in diesem Bereich doch relativ viel schwitzt vor allem im Sommer und der Schweiß mit der Vaseline kombiniert haben für ein unschönes Gefühl auf der haut gesorgt.
Die Ilon Protect hingegen kühlt die Haut zusätzlich und sorgt auch mit ihrem Geruch für ein frische Gefühl dass deutlich länger anhält.

lg

Was möchtest Du wissen?