Das hintere Kreuzband ist gestreckt?

1 Antwort

Für solche Fälle gibt es keinen Automatismus. Das liegt in jedem Fall etwas anders und ob die Elongation korrigiert werden muss oder nicht, hängt deshalb von verschiedenen Faktoren ab.

  • Zeigen die Gelenkknorpel der Kondylen bereits fortgeschrittenen Verschleiß,
  • hast Du beim Gehen/Laufen das Gefühl der Instabilität,
  • Schmerz nach/während längerem Gehen,
  • schwillt das Knie bei/nach Belastung an,
  • Ausmaß der Elongation,
  • die Ansicht des beh. Arztes und natürlich auch
  • Deine eigene Meinung bzgl. Operationen.

Dies sind so die maßgeblichen Faktoren die zur Entscheidungsfindung pro/kontra Korrektur beitragen.

LG

Der sz ist stark im Alltag. Äussere kondyle knorpelschaden grad 3-4. retopstellär grad 2. und Meniskus grösster Teil weg, von vorderhorn-Pars intermedia (nur noch wenig da).

Bei ask wollte Arzt knorpelschaden beheben, hat aber wieder zugemacht, weil der Schaden zu gross ist.

VKB war eigentlich kein Thema, eher ein randbefund bei ask. Aber ev ein Thema bei Therapie mit teilprothese oder meniskusersatz.

Schauen in 3 Wochen weiter.

1

Was möchtest Du wissen?