Darf man Blutblasen am Zeh aufstechen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine normale Blase würde ich eventuell aufstechen, nicht aber eine Blutblase. Ich hätte einfach Angst, dass Schmutz in die Wunde kommt und sich die Sache entzündet. Zwar ist es nur eine Kleinigkeit, aber bestimmt hat dein Hausarzt Verständnis dafür, wenn du die Blutblase von ihm öffnen läßt. Dabei wird die Wunde gleich desinfiziert und ordentlich steril verbunden. So kann fast nichts mehr passieren.

Prinzipiell sollte man Blasen nicht aufstechen, da sonst die Gefahr besteht, dass sie sich entzünden und viel länger brauchen, um auszuheilen. Wenn du morgen Skifahren gehen möchtest, kannst du zum Beispiel ein Blasenpflaster auf die Blase kleben. Das polstert ganz gut und darunter kann die Blase heilen. Wenn du sie jetzt unbedingt aufstechen möchtest, dann solltest du vorher unbedingt deine Hände und die Stelle und natürlich auch die Nadel desinfizieren, damit keine Keime in die Wunde kommen!

Also ihc kann dir nur davon abraten die Blase aufzustechen. Ein FReund von mir hat das das letzte mal gemaacht und hatte dann eine Blutvergiftung. Also würde ich auch lieber auf das Blasenpflaster zurück greifen, dauert zwar etwas länger aber ist auf jdenefall auf längereSicht gesehen angenehmer ;)

Was möchtest Du wissen?