Bekommt man von der Pille "Sibilla" Depressionen?

4 Antworten

Hallo,

depressive Verstimmungen sind laut Roter Liste bei dem genannten Präparat möglich. Es sollte eine Termin beim behandelnden Arzt vereinbart werden, um die Möglichkeit eine therapeutischen Alternative zu besprechen. Es sollte mit der ärztlichen Vorstellung nicht all zu lange gewartet werden, da mit depressiven Verstimmungen nicht zu spaßen ist.

Gegen Akne gibt es auch gute Externa (Gele, Cremes usw.) die, den Organismus nicht zu sehr belasten. Hier ist ein Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten der richtige Ansprechpartner.

http://www.pharmazeutische-zeitung.de/?id=54922

Liebe Grüße

Medicus92

Dafür gibt es in jedem Beipackzettel eine Rubrik Nebenwirkungen.

Ja, bitte beim Arzt abklären lassen.

JA das könnene die Nebenwirkungen einer Pille sein. Erst gestern ein Bericht bei SternTV über die Pille und die nicht so schönen nebenwirkungen gewesen. Nehme schon lange kein mehr es gibt genug alternativen! Lg

Und um Akne zu behandeln wäre die Pille niemals meine erste Wahl!

0

Was möchtest Du wissen?