Arthrose "Carpale Bossu" wer hat Erfahrung damit?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Karpalbuckel kann auch einfach nur beobachtet werden. Die operative Abtragung des Buckels (der differentialdiagnostisch gegen ein Ganglion abzuklären ist und in verschiedenen Kombinationen entstehen kann), verhindert nämlich nicht immer eine Neubildung. Wenn die Schmerzen nicht mehr erträglich sind, kann auch eine Lidocain-Injektion und/oder Schienung Abhilfe schaffen.

Deinen Lösungsansatz habe ich schon alles gemacht. Habe seit über 3 jahren schmerzen und jetzt endlich von einem guten Arzt (kapazität, einer der besseren in der schweiz (gemäss beh. Handchirurg)) eine Diagnose bekommen. Trage schon länger eine Schiene und es wurde schon mehrmals Cortison gespritzt (einmal unter Röntgen). Ich will nicht mehr gegen Symptome behandeln, bin zu sehr beeinträchtige (re Hand, Zeigefinger) Operation soll helfen. Wenn nicht, kann eine Teilversteifung weiterhelfen. Ist aber nach Sicht des Arztes eine schlechte OP, weil eine nachop nötig sein würde (fraglich ob knochen gut zusammenwachsen und platte ist sehr exponiert und müsste sehr warscheinlich wieder entfernt werden).

0

Was möchtest Du wissen?