Alvalin Tropfen sind doch gefährlich oder?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Steht Deine Freundin denn unter ärztlicher Kontrolle? So sollte es jedenfalls sein, denn Alvalin ist - nicht ohne Grund - verschreibungspflichtig.

Wenn Deine Freundin sich das Zeug auf eigene Faust verschafft hat und nicht über einen Arzt, würde ich an Deiner Stelle alles tun, um sie davon wegzubekommen.

Es ist durchaus möglich, daß sie - wegen der aufputschenden Wirkung - davon abhängig wird. Fatalerweise wird sie mit der Zeit immer mehr davon brauchen, um die gleiche Wirkung zu erzielen.

Alvalin Tropfen sind keine Dauermedikation. Hört sie damit auf, wird sie wieder massiv zunehmen. Denn sie hat nicht gelernt, auf natürliche Art mit Appetit und Hunger umzugehen. Dafür rauscht aber ihre Stimmung in den Keller, weil der (künstliche) Antrieb fehlt.

Du als Freundin kannst da leider wenig tun. Wer seine Gesundheit schädigen will, ist für "guten Rat" selten zugänglich.

Was möchtest Du wissen?