Almased-Gibt es dieses Produkt "auch", um zunehmen zu können?

2 Antworten

Ich habe auch mal Almased ausprobiert. Aber es sättigt ziemlich stark. Klar- ist ja auch zum Zunehmen und soll einen sättigenden Effekt haben.

Meine Schwester kämpft auch immer an der Unterkante und hat es jetzt geschafft 3 Kilo zuzunehmen. Das war bei ihr schon ein großer Erfolg. Sie hat viel Studentenfutter, also Trockenobst und Nüsse gegessen. Das war auch die Empfehlung vom Hausarzt. Die Fette in den Nüssen sind wertvolle Pflanzenfette und Trockenobst ist reich an Ballaststoffen. Vielleicht probierst du so etwas besser. Wenn es gar nicht klappt gibt es auch energiereiche Drinks extra zum zunehmen. Die kann dir bei Bedarf auch dein Arzt verschreiben. Sie haben einen sehr hohen Kaloriengehalt und erleichtern so das Zunehmen. Vielleicht ist das noch eine Alternative? Mit Alamsed bist du jedenfalls auf dem falschen Weg, es ist zum abnehmen da und hat, verhältnismäßig, zu wenige Kalorien für die Menge, die du trinken musst.

1

Also wenn man nen guten Fatburner sucht wird man hier fündig, fand den nämlich echt hilfreich bei der Abnahmehttp://0cn.de/acaibeeren


0

Periode bleibt seit 3 Monaten aus - Unfruchtbar??? Wegen Untergewicht????

Hallo! Ich hab die letzten 2 Monate meine tage nichtmehr bekommen und jetzt auch schon wieder nicht... Ich hab in letzter zeit viele Diäten gemacht und inzwischen Untegewicht, aber ich habe ncht vor weiter anzunehmen und finde mich selbst, so wie ich jetzt bin, auch total schön. Außerdem esse ich momentan ganz normal, habe nur eben momentan einen BMI von 16,6. ICh weiß das ist nciht gesund aber jetzt fühl ich mich endlich einmal wohl. Nun würde ich aber gerne wissen, inwiefern das mit meiner periode zusammenhängt. Bin ich jetzt unfruchtbar? Und ist das für immer? wie krieg ich die wieder? Ich weiß nciht ob ihc mal Kinder haben will, ich bin 15, aber ihc möchte trotzdem keinesfalls unfruchtbar sein. aber zunehmen mächte ich auch nicht. Ich würde mcih selbst übrigens NICHT als magersüchtig bezeichnen. Ich will ja auch nicht unendlich abmagern und ich fühl mich ja momentan wohl, nur belastet mich das mit meiner mens sehr.. was kann ich tun???

Schonmal danke!!! Goldbär.

...zur Frage

Venen OP bei MS ????

Hallo! Meine Nachbarin leidet an Multipler Sklerose. Jetzt hat sie mir erzehlt, hätte sie auch noch eine Krampfader die, laut Gefäßchirurg, unbedingt behandelt werden müsste. So wie ich es verstanden habe, würde die Behandlung so ablaufen, dass er ihr unter Lokalanästhesie einen dünnen Katheter in die Vene hineinschiebt und das Gefäß mit Laser funktionsuntüchtig macht. Das soll deutlich schonender und bei weitem nicht so schmerzhaft sein wie die alten Methoden. Das ganze nennt sich "Closure Fast". Wie dem auch sei, das Problem dabei ist, meine Nachbarin macht sich Gedanken, weil der Arzt zu ihr meinte, das unbrauchbare Gefäß würde innerhalb eines halben oder eines ganzen Jahres vom Körper "resorbiert" werden. Wie soll man sich diese Resorption vorstellen ? Weder der Chirurg noch ihr Neuro hätten ihr auf diese Frage keine präzise Antwort geben können, meinte sie. Würde die Vene einfach vom Immunsystem abgebaut werden ? Denke ich da richtig ? Dann wäre es ja schon wieder ein Eingriff ins Immunsystem und für sie vielleicht nicht so gut ? Möglicherweise sind MS-Betroffene hier die schon Erfahrungen mit Venen OPs hatten. Wie verlief es bei euch. Gab es Schwierigkeiten oder verlief alles problemlos ? Danke für die Antworten

...zur Frage

ArthroDisc

hallo, habe mal eine Frage zum Medikament Arthro Disc - Gelenk und Bandscheibenkapseln.

Hat Jemand Erfahrungswerte zum Medikament und hilft es wirklich so wie im folgenden beschrieben ? Wie jeder andere Teil unseres Körpers brauchen auch die Gelenke und Knorpel im Knie bestimmte Nährstoffe, um funktionsfähig zu bleiben. Mit zunehmendem Alter nimmt die Fähigkeit des Körpers rapide ab, ausreichende Mengen an Gelenknährstoffen selbst zu produzieren. Die Knorpel werden rau und nutzen sich ab. Durch die Behandlung mit ArthroDisc werden die Gelenke wieder mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt. Dadurch können sich die Knorpel langfristig regenerieren und die dringend erforderliche Gleitfähigkeit in den Gelenken wird wieder hergestellt. Damit gehören Knieschmerzen der Vergangenheit an. Ist hier auch eine Gewichtszunahme bekannt ? Wer hat dieses Medikament schon genutzt und kann dazu seine Erfahrungen nennen ? Danke

...zur Frage

Untergewicht und kein Erfolg bei Zunahme. Ärzte belächeln es nur. Was tun?

Guten tag.

Ich bin langsam verzweifelt :( Bin 25Jahre alt. 184Groß und wiege satte 58-60Kilo. Jeder Versuch etwas Gewicht drauf zu bekommen war vergebens. Ich Esse gesund (Ernärungsberatung schon hinter mir und gab nix auszusetzen) Esse viel (Deutlich mehr als der Durchschnitt) Zu dem Trinke ich auch genügend. War jetzt 2 Jahre im Fittnessstudio um wenigstens Muskeln aufzubauen. Aber ebenso ohne Erfolg (Minimal 3Kilo ca und optisch kaum) Habe auch versucht zu jeder Mahlzeit Shakes dazu zu trinken doch hat es auch nichts gebracht und mein Arzt meinte ich solle es lassen da ich mir sonst nur schade bei der Menge an Kalorien.

Es wäre für mich nicht weiter schlimm. Optisch sehe ich scheiße aus mit dem Körper. Aber mir egal. Wem es net passt hat Pech ^-^ Was mich stört ist diese Tag tägliche erschöfungen bei wenig Anstrengung. Das ich IMMER ÜBERALL Schauen muss das ich nichtig anlehne oder weich Sitze weil sonst meine Knochen tierisch drücken. Hab herzbeschwerden und komme bei anderen Menschen nur als "Schwächling" an und habe deswegen Schwierigkeiten mich in der Gesellschaft einzugliedern.

Da meine Frage. Kennt jemand dieses Problem? Kennt jemand Ärzte die dieses Problem nicht nur auslachen und ignorieren? Gibt es Studien oder Krankenhäuser oder Professoren die sich darauf spezialisiert haben? Würde mich sogar als Versuchskaninchen Zur Verfügung stellen :( Ist noch jemand Sauer darüber das Milliarden in Menschen investiert werden abzunehmen die es auch aus eigener Kraft schaffen können. Und die wo Dünn sind heißt halt "Sei frohe dabei ist das sogar gefährlicher. (Nicht nur am Körper ist fett, sondern die Organe benötigen ebenso Welches da sie sonst kaputt gehen)

Hoffe so jemand kann mir helfe.

Danke fürs Lesen <3

...zur Frage

Ufffff.Zu dünn ?

Hey (: Ich bin Weiblich , 14 (bald 15) und ich fühle mich sehr unwohl. Ich bin 1.68-1.69 groß und wiege zwischen 50 und 51 kilo. Ich esse mehr als 4 Mahlzeiten am Tag , nicht nur ungesundes Zeug ! Ich ernähre mich gesund und ab und zu auch viel süßigkeiten . Das darf aber wohl auch sein . Meine Mutter hat mir gesagt das sie viel dünner als ich war , und als sie älter wurde hatt sie schwierigkeiten mit ihrer schildrüße bekommen . Sie war dick , hat aber abgenommen und ist auch so geblieben. Sie sagt zu mir das ich es irgentwann bereuen werde das ich so viel esse , weil ich später dann auch so enden würde wie sie. Ich habe keine schildrüßen Probleme oder sowas. War beim Artzt die hat nichts anderes als ''abwarten , du bist in der Pupertät '' gesagt. Ich hab 6-8 kilo Untergewicht ! Ich fühle mich sehr unwohl ... Und ich liebe Sport ! Ich spiele seid einem Halben Jahr Fußball in einem Verein. Andere mädchen wollen ja diese Thigh Gabs was so ''in'' ist . Diese oberschenkel lücke zwischen den beinen . Ich hab sie auch aber ich will sie loswerden . Was die wohl daran schön finden nur weils die Models auch haben .

Ich weiß nicht ob das auch hierher gehört , aber habt ihr erfahrungen ? Oder könnt ihr mir irg.was raten ?

Lg Selinaa

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?