da hilft nur weniger essen! Ansonsten bei Völlegefühl ist ein Magen Darm Tee sehr zu empfehlen. Magenbitter oder Iberogast Tropfen aus der Apotheke helfen deinem Körper die Verdauung zu unterstützen. Sonst aber nur zu empfehlen; Bewegung an der frischen Luft!

...zur Antwort

hallo gardine, als erstes ist es für dich wichtig die Entzündung zu heilen. Das machst du am besten mit Betaisodona oder einem anderem Desinfektionsmittel aus der Apotheke z.B.Ohrlochantisept , wie die Vorgänger schon erwähnt.Zusätzlich kannst du stündlich Arnika D6 und Calendula D6 im Wechsel je 5 Globulis lutschen. Das beschleunigt die Heilung. Wenn du Sorge hast, dass deine Ohrlöcher zuwachsen würde ich die raten neue Ohrringe aus Silber oder Gold anzulegen. Da kannst du dir sicher sein, dass es kein Modeschmuck ist. Alles Gute!

...zur Antwort

im Krankenhaus wirst du auf jeden Fall mit den Strümpfen versorgt, und wahrscheinlich auch mit Thrombosespritzen. Für zu Hause bekommst du mindestens eine Verbindung als Kompression und eine Verordnung über Thrombosestrümpfe. Vielleicht kannst du aber die Strümpfe sogar mit nach Hause nehmen. Desweiteren wirst du auch nach der OP Thrombosespritzen bekommen müssen. Dafür musst du dann jeden Tag zum Arzt oder du setzt dir diese selber. Alle Gute

...zur Antwort

Dieses Produkt kann dir gut bei Beschwerden helfen, wie Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Appetitlosigkeit. Es bringt deinen Organismus auf Hochtour.Allerdings solltest du nur jeden zweiten Tag eine Ampulle nehmen und es nur als Kur durchführen. Bei anhaltenden Beschwerden, solltest du auf jeden Fall zur Blutabnahme zum Arzt. Er kann dann aufgrund von deinem Blutspiegel genau sagen, was dir fehlt.

...zur Antwort