Meinem Sohn zu Weihnachten Alkohol erlauben?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zunächst sollte man als Eltern seinen Kindern mit gutem Beispiel voran gehen und ihnen klar machen, dass Alkohol etwas für besondere Anlässe ist. Ich halte es für besser das ab einem gewissen Alter zu hause kontrolliert zu erlauben, als dass sich die Kinder aus Trotz und Neugier bei den falschen Freunden besaufen. Die Aktion Glasklar der DAK schreibt in einer Broschuüre, dass man Kindern ab 14 zu Weihnachten oder Silvester durchaus ein halbes Glas Sekt zum anstoßen zugestehen kann. Bier geht da sicher auch. Aber mischen würde ich es nicht, da der Akloholgeschmack zu sehr verschleiert wird.

An Weihnachten, Silverster oder ähnliches kann man ruhig einmal eine Ausnahme machen. Wichtig ist, dass der Junge wirklich nur so viel trinkt, wie ihm erlaubt wird und nicht heimlich "weitersüffeln" kann. Schnaps ist natürlich vollkommen tabu. Da sind manche 18-jährige noch mit überfordert. Aber ein halbes Glas Sekt zu silvester oder ein Radler an Weihnachten, da spricht eigentlich nichts dagegen. Dann wird der Alkohol auch nicht interessanter gemacht, als er eigentlich ist.

Hmm ein glas kann nichts schaden aber Würde Jugendlichen unter 16 auf keinen fall was empfehlen. ab 16 geht schonmal ein Bierchen mehr aber auch nicht.

kann ich kein alkohol mehr trinken? woran liegt das?

Ich war gestern feiern, aber konnte nicht viel alkohol trinken. Wir hatten beim vortrinken korn und konjak bei uns. Mir wurde schon nach einem schluck schlecht. Sowas hatte ich eigentlich noch nie. Erst seit mitte dezember. Ich hab viel gemischt getrunken und mir wurde an dem abend richtig übel und ich war voll! Seitdem wird mir von alk übel. Ich musste da eig kotzen aber ging nicht. Naja seitdem wird mir von alkohol übel. Zu silvester konnte ich gar nichts trinken. Selbst als ich ende oktober mal einen richtigen absturz hatte, konnte ich das noch ab. Jetzt wird mir sogar fast vom bier schlecht. Was kann das sein? Und bleibt das so für immer?

...zur Frage

Opium tropfen und Alkohol trinken

Hat jemand von euch schon mal zu den tropfen ein glas Wein oder Bier getrunken und wie war die Wirkung?

...zur Frage

Alkoholfreies Bier/Wein/Sekt und die liebe Verdauung....

Wer kann mir bitte mal aus physiologischer und chemischer Sicht erklären, weshalb man nach dem Konsum von "entalkoholisierten Getränken" wie alkoholfreiem Wein/Bier/Sekt so starke Blähungen bekommt, die auch noch höchst unangenehm riechen.

Ich meine die Frage ernst. Ich weiß, dass Alkohol eine Zucker ist, bzw Zucker chemisch gesehen ein Alkohol, aber eine riesige Süßigkeitenmenge hat nicht annähernd die gleichen "Auswirkungen" wie ein Fläschchen alkoholfreies Bier.

...zur Frage

Warum bekommt man von Alkohol am nächsten Tag Kopfweh?

Womit hängt das zusammen? Habe häufig schon nach zwei Gläsern am nächsten morgen dann Kopfweh.. Stimmt es, dass bei gutem Wein oder Bier oder Sekt das weniger passiert und wenn ja, wieso?

...zur Frage

Ist es ok, Alkohol wie Wein oder Bier zu trinken, wenn man erkältet ist?

Hallo, wir haben uns gestern darüber unterhalten, dass es wohl nicht gesund ist oder sagen wir mal, dem Heilungsprozess nicht förderlich, wenn man erkältet ist und Alkohol wie Wein oder Bier trinkt. Oder liege ich da komplett falsch? Ich weiss allerdings nicht genau, warum und dass ist nun meine Frage. Wenn es nicht förderlich ist, aus welchem Grund?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?