Schwindel u.Ä. können schon von der Wirbelsäule her kommen. Bei einer leichten Krümmung finde ich so starke Symptome aber doch ungewöhnlich. Den Hinweis mit dem Stress finde ich gut. Wenn du der Meinung bist, dass es doch eher der Rücken ist, wende dich mal an einen Orthopäden oder Zahnarzt, der sich mit Craniomandibulärer Dysfunktion auskennt. Das könnte noch eine Möglichkeit sein.

...zur Antwort

Also bei 300 Euro klingt das schon nach einem Inlay, meine einfachen Füllungen waren nicht so teuer. Aber dein Arzt hat grundsätzlich schon recht. Sind Füllungen fehlerhaft/zu alt, dann können sich Bakterien leicht in die Hohlräume setzen. Auch bei guter Zahnpflege ist das Risiko gegeben, dass unter der Füllung der Zahn wegfault und dann schlussendlich sogar gezogen werden muss. Dann wirds noch teurer.....

...zur Antwort

Also vom Bleichen würde ich zunächst abraten, das strapaziert die Zähne schon sehr, sie können z.B. sehr schmerzempfindlich werden. Außerdem erzielt man damit kein dauerhaftes Ergebnis. Sie sollte es mal mit einer Zahnreinigung versuchen, das ist auch gut zur Prophylaxe. Ein guter Trick für Frauen ist übrigens, Lippenstift mit Brauntönen zu tragen. VG

...zur Antwort

Leberwerte können je nachdem, was man zu sich genommen hat, schon mal schwanken. Das ist normal und muss dich nicht beunruhigen. Wenn dein Arzt auch nichts dazu gesagt hat, brauchst du dich erst recht nicht zu sorgen. Nebenbei solltest du aber überlegen, ob künstliche Vitamine wirklich nötig sind, und ob du deinen Vitaminbedarf nicht allein durch die Ernährung decken kannst. :-) VG

...zur Antwort
Auf jeden Fall ganz schön schwierig, bei so viel Bauch.

Mit Sit-Ups allein wirst du keinen Waschbrettbauch bekommen. Da gehört Disziplin beim Essen und Sport dazu. Aber wenn du dich anstrengst und das Junkfood und die Süßigkeiten (auch süße Getränke) weglässt, ist schon viel gewonnen. Du solltest dich insgesamt mehr bewegen, mit radfahren, laufen, um deinen Grundumsatz zu steigern. Die Sit-Ups sind auf jeden Fall gut, wenn sie richtig ausgeführt werden. Das ist eine gute Grundübung. Als Ergänzung sind auch Liegestütze gut. Zum Anfang macht man die auf den Knien.

...zur Antwort

Wenn dein Zahnfleisch nach der PA-Behandlung noch weiter zurückgeht, dann ist die Infektion nicht richtig ausgeheilt und sollte vielleicht wiederholt werden. Manche Patienten müssen bis zu viermal im Jahr hin. Du selbst kannst nur mit peinlichster Mundhygiene deinen Teil dazu tun. Wenn noch keine Professionelle Zahnreinigung gemacht wurde, sollte das nachgeholt werden.

...zur Antwort

Traumeel ist eine homöopathische Salbe, soweit ich weiß, die Wirkung setzt da erst später ein. Wenn es so schlimm ist, könntest du es noch mit Retterspitz-äußerlich versuchen. Damit macht man dann auch Umschläge, am besten über Nacht. Retterspitz wirkt entzündungshemmend und abschwellend. Es hat keine Nebenwirkungen und in der Beilage steht- soweit ich weiß- nichts über Schwangerschaft. Zur Not frage noch in der Apotheke.

...zur Antwort

Ich würde auch erstmal nach dem Ausschlussverfahren Lebensmittel und Kosmetika versuchen. Vielleicht ist deine Pflege zu fettig. Wenn du es nicht selbst in den Griff bekommst, dann suche lieber einen Hautarzt auf. Du könntes aber auch mal deinen FA drauf ansprechen, vielleicht sind es die Hormone. Die geraten auch schonmal außerhalb der Pubertät aus dem Lot.

...zur Antwort

Du musst zunächst erstmal selbst versuchen etwas dagegen zu tun. Dafür musst du aber in die Gänge kommen. Es gibt sicher eine Sportart, die du gut machen kannst und an der du Spaß hast. Probiere dich mal etwas aus. Fahre mehr mit dem Rad statt mit dem Bus und esse kein Junkfood und lasse die süßen Getränke weg. Auch Diätlimos machen auf Dauer dick, weil sie den Insulinspiegel hoch treiben. Bitte deine Eltern dich dabei zu unterstützen, vielleicht gehen sie mit dir zum Arzt und du bekommst eine Ernährungsberatung. Aber du musst dir bewusst sein: Das gibts nicht zum Nulltarif, du musst dich schon anstrengen. Wenn du es jetzt schaffst, das Gewicht dauerhaft in den Griff zu kriegen, dann hast du es auch als Erwachsener leichter. Das kriegst du doch sicher hin!

...zur Antwort

Wenn man mit der Pille anfängt, wird der ganze Hormonhaushalt erstmal verändert. Darauf muss sich der Körper einstellen, daher kann es zu solchen Nebenwirkungen kommen. Das steht sicher auch in der Packungsbeilage, schau dort mal nach.

...zur Antwort

Probleme können prinzipiell auch noch Jahre nach einem Stoß auftreten, ganz sicher kann man da also nicht sein. Wenn das Röntgenbild nichts Auffälliges zeigt, ist das schonmal gut, sicher wird in drei Monaten ein neues Bild gemacht, dann weiß man mehr. Es könnte auch der Kieferknochen in Mitleidenschaft gezogen sein, aber warte erstmal ab. Dass euer Kleiner keine Schmerzen hat, ist erstmal das Wichtigste.

...zur Antwort

Wenn man erstmal damit angefangen und genossen hat, ist die Lust darauf wohl "normal". Das Belohnungszentrum im Gehirn fordert das. Ist das Gleiche wie mit Zucker, Fett, Alkohol.....Suchtgefahr besteht immer, aber ich finde wenn sich dein Konsum in diesen Grenzen hält, ist das nicht verwerflich.

...zur Antwort

HNO Problem und einige Schmerzen

am mittwoch vorige woche fing bei mir im Hals so ein Schmerz an, ich ignorierte ihn, er wurde bessr und ich ging am Donnerstag arbeiten und am Nachmittag Fitness machen

Am Donnerstag wurde er schlimmer aber verging wieder, ich habe einige Tantum Verde Zuckerl gelutscht und mit der Tantum Verde Lösung gegurgelt und ca. 10 Riccola und Egger Halszuckerl gelutscht

Am Donnerstag auf Freitag in der Nacht waren die Schmerzen so groß im Hals das beim Schlucken alles weh getan hat, und ich blieb am Freitag zu Hause, war zwar draußen, Einkäufe und Erledigungen machen aber nur kurz, 8 Grad hatte es oder so und etwas windig war es

am Freitag nachmittag waren die Halsschmerzen gut abgeklungen, war auch beim Arzt, der meinte dass es eine Halsentzündung sei und nicht so schlimm und ich bekam Dorithricin von der Apotheke und easy Angin die mir helfen sollten.

Am Freitag abend auf Samstag in der Frühe mußte ich alle 30 – 60 minuten aufstehen, Lutschen, gurgeln, das Schlucken war wirklich arg, eine kleine Qual, und es tat nur mehr weh, was am Samstag vergangen ist, Kopfweh von Freitag an kam und verging, kam und verging und auch eine belegt Nase, die ich mit Coldargan Tropfen und Nasimer Tropfen alle 2 stunden spülte, kam und ging

Samstag war es leicht besser, abens kam das Problerm mti dem Hals wieder wo ich schon etwas am Verzweifeln war.

Am Sonntag in der Frühe um 2 Uhr oder so wachte ich auf wegen starken Schluckbeschwerden und starken Ohrenschmerzen auf der rechten seite. Den notarzt angerufen und das Spital fuhr ich im Regen rein mit dem Taxi und bekam diagnostiziert Hals und Ohrenentzündung, er verschrieb mir Otrivin für die Nase, Pakimed gegen die Schmerzen, und Klacid uno 500 mg Antibiotika gegen das Problem was ich einnahm.

die Schmerzen hielten im Ohr an einige Stunden und waren dann gegen 10 Uhr ungefähr ganz weg fast, die Schluckbeschwerden auch. Den Sonntag über habe ich gut verbracht, so halbwegs, und abens wurde es etwas schlechter, schlief von sonntag auf heute frühe halbwegs nur, Rotzen, Hustenreiz, Probleme, was mich heute wieder in die Ambulanz führte.

Ich habe eine akute Mittelohrentzündung, und das nervt sehr da ich gerne arbeite und laut Arzt die Woche zu Hause bleiben soll, ich arbeite auf der Straße, bei jeder Witterung meistens und dass sei nicht gut. Salbei Tee und andere waren mein Getränk die letzten Tage, und heute in der Frühe fing dazu noch so eine Art Tinnitusähnliches Geräusch an, wo die Ärztin meint das sei normal, in 1-2 Wochen sei das vorüber.

Hat wer solche Erlebnisse schon gehabt, kann wer von Lösungen oder so sprechen und erzählen?

...zur Frage

So ein Infekt kann einen schon ordentlich aus der Bahn werfen. Ohrgeräusche kommen bei einer Mittelohrentzündung schonmal vor. Nebend den Nasentropfen und dem Antibiotikum kannst du ja auch mal mit Hausmitteln versuchen, den Ohren zu helfen. Wärme und die berühmten Zwiebelsäckchen sind wirklich gute Mittel. Gute Besserung..

...zur Antwort

Ein OP ist keine Garantie für Beschwerdefreiheit bzw. kommen evtl. neue Probleme dazu. Das sollte immer gut überlegt sein. Dass du dich noch an einen anderen Orthopäden wendes willst ist sehr vernünftig. Sind denn schon alle konservativen Möglichkeiten ausgeschöpft?

...zur Antwort

Nach sechs Wochen ist die Narbe noch recht frisch, da kann die Stelle schon noch sehr unschön aussehen. Die Wundheilung ist bei jedem Menschen unterschiedlich gut. Der Saunagang war wirklich keine gute Idee, starke Temperaturschwankungen sollte man bei frischen Narben meiden, das gilt auch für Sonnenbaden. Du kannst jetzt erstmal die Narbe schön pflegen, dafür gibt es viele mögliche Mittel. Das reicht von einfachem Melkfett bis hin zu spezielles Gels aus der Apotheke. Vielleicht lässt du dich dort erst einmal beraten. Wenn die Narbe mit der Zeit nicht besser wird, kannstdu immernoch zum Arzt gehen und dich dort ob einer Korrektur beraten lassen.

...zur Antwort

Magengeschwürde verursachen meist ziemliche Schmerzen.Wenn es eine einmalige Sache war und du sonst keinerlei Beschwerden hast, ist ein Magengeschwür wohl unwahrscheinlich. Vielleicht war mit der Pizza oder dem Saft etwas nicht in Ordnung oder es liegt am Stress.

...zur Antwort

Wenn du viel am PC gesessen hast, könnte dein Arbeitsplatz vielleicht nicht richtig ergonomisch eingerichtet sein. Bei vielen steht der Bildschirm seitlich oder zu tief. Bei dem Wetter kann man sich auch mal schnell vom Wind eines Ventilators oder dem Zug einer Klimaanlage was "wegholen". Ich würde es erstmal beoachten, den Hals warm halten. Wenn es schlimmer wird, dann zum Arzt.

...zur Antwort

Du solltest nicht so stark an deinem Körpergewicht kleben, wichtiger ist der Körperfettanteil. Wenn du jeden Tag Sport machst, wirst du sicher auch einiges an Muskeln aufgebaut haben. Die wiegen ja bekanntlich mehr als Fett. Andererseits kann es auch sein, dass du in der Tat zu wenig Kalorien zu dir nimmst. 1200 Kalorien gilt ja eher für Jemanden, der sich nicht viel bewegt. Bei deinem Sportpensum brauchst du vielleicht mehr.

...zur Antwort

Das wird wahrscheinlich ziemlich brennen, kannst du aber nutzen.

...zur Antwort

Ich würde davon ausgehen, dass Nickel enthalten ist, wenn nichts anderweitiges drauf steht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Verkäuferinnen das immer so genau wissen. Wenn z.B. eine angelernte Aushilfe im Laden steht, weiß die in aller Regel nicht so gut bescheid. Fragen kann man natürlich trotzdem, vielleicht kennt sich eine Fachverkäuferin da besser aus.

...zur Antwort