Druck im Kopf und linker Arm taub

3 Antworten

Hallo Matthias, wurde denn auch mal ein EKG gemacht? Wenn ich lese, dass jemand schwindlig wurde und sein Arm sich taub anfühlt, denke ich sofort an einen Schlaganfall. Wurde das ausgeschlossen? Einen Schlaganfall kann man im MRT nur im Akutstadion nachweisen. Ich ginge an Deiner Stelle baldmöglichst zu einem guten Internisten. lg Gerda

Vergiss, was ich gerade geschrieben habe - Du hast ja auch schon ein CT gemacht bekommen - da hätten sie einen vorangegangenen Schlaganfall sehen müssen. Wenn der Orthopäde eine Krümmung der Wirbelsäule feststellen konnte, würde ich an Deiner Stelle auch nochmal zu einem Chiropraktiker gehen - vielleicht könnte der Dir helfen. Es könnte ja sein, dass da Nerven eingeklemmt sind, die Lähmungserscheinungen und auch Schwindelanfälle hervorrufen. Alles Gute Gerda

2
@gerdavh

Was mich dabei nur immer so irritiert, es ist im Grunde alles einigermaßen ok, und dann urplötzlich immer dann wenn die Konzentration höher geht oder ich mit jemand rede, dann kommt dieser Schwindel und dieses Taubheitsgefühl.... Aber Danke dir trotzdem:)

0

Einen Schlaganfall kann man im MRT nur im Akutstadion nachweisen.

Nö, stimmt nicht.

2

Hallo, genau solche Symptome hatte ich damals auch auf meiner Arbeit. Angstzustände, schwindel und das Gefühl nicht richtig da zu sein. Ich war bei verschiedenen Ärzten und keiner konnte etwas feststellen. Nur ein Arzt konnte die Diagnose Stress feststellen. Stress oder Burn Out ist eine Normale Reaktion des Körpers, wenn er zu stark überlastet wird, und dann treten meistens solche Symptome wie bei dir beschrieben auf. Oder es kann aber auch eine Schilddrüssen Über sprich Unterfunktion sein. Am besten lässt du dich mal darauf untersuchen, dann bekommst du vielleicht Frei und es geht dir bestimmt wieder besser. Zudem solltest du dich darüber mit deinem Chef auch nochmal unterhalten.

Viel Glück

Schwindel u.Ä. können schon von der Wirbelsäule her kommen. Bei einer leichten Krümmung finde ich so starke Symptome aber doch ungewöhnlich. Den Hinweis mit dem Stress finde ich gut. Wenn du der Meinung bist, dass es doch eher der Rücken ist, wende dich mal an einen Orthopäden oder Zahnarzt, der sich mit Craniomandibulärer Dysfunktion auskennt. Das könnte noch eine Möglichkeit sein.

Hm, naja, die Symptome hören sich dabei schon so ähnlich an wie bei mir. Hab morgen mal einen Termin bei einem "normalen" Zahnarzt, um dann evtl. weiterzuschauen. Aber Danke dir auf jeden Fall.

0

Was möchtest Du wissen?