Schmerzen: Schläfe, Ohr, Hals/Nacken, Rücken (Rücken)

4 Antworten

Du solltest bei solchen Symptomen immer zum Arzt gehen und ich hoffe, du warst schon da!

1

War ich auch. Die schickten mich zum Zahnarzt und der meinte es sei alles ok

0

Auf alle Fälle solltest du nicht länger zögern und einen Arzt aufsuchen, am besten heute noch. Wie Gerda schon sagte, kann es sich um eine Seitenstrangangina handeln. Wenn du starke Schmerzen im Ohr hast, solltest du dich auf alle Fälle untersuchen lassen - damit ist nicht zu spaßen. Gute Besserung!

Hallo, Du solltest unbedingt heute zum Arzt gehen. Du könntest eine Seitenstrangangina haben und das muss evtl. mit Antibiotika behandelt werden. Hast Du auch Schmerzen beim Schlucken? Dies ist natürlich nur eine Vermutung von mir, aber ich würde mit dem Arztbesuch auf keinen Fall länger warten. Ruf dort sofort an, ggf. wird Du dann an einen HNO-Arzt weiter verwiesen. Alles Gute. Gerda

Hier ein paar Infos zu Angina

Eine Seitenstrangangina ist eine Entzündung der seitlichen Lymphbahnen im Rachenraum. Diese Sonderform der Rachenentzündung tritt besonders bei Menschen auf, die keine Rachenmandeln mehr besitzen. Die Auslöser der Seitenstrangangina sind meistens Viren, aber auch Bakterien der Gattung Streptokokken A können die Krankheit auslösen. Virale Seitenstranganginas sind nicht ansteckend. Bakteriell erworbene Seitenstranganginas sind jedoch höchst ansteckend und betroffene Patienten müssen für die Dauer der Therapie isoliert werden.

48

Mir ist eben noch ein Gedanke gekommen - hast Du evtl. hohes Fieber und kannst Deinen Nacken nicht mehr bewegen, der Nacken fühlt sich also völlig steif an? Dann solltest Du den Notarzt rufen. lg Gerda

0
1
@gerdavh

Ich war vorhin beim Notarzt und der meinte das könnte mein Weisheitszahn sein. Dann war ich beim Zahnarzt und der meinte es sei alles ok!

Auf was willst du hinaus? Fieber hab ich ab und zu!

0

Steifen Nacken und trotzdem Kraftsport machen?

Hallo,

ich habe seit 2 Tagen Schmerzen im Nacken, auf der linke Schulterseite. Ich wurde sogar diese Nacht wach und hatte bei jeder kleinsten Bewegung Schmerzen im Nacken und in der linken Schulter. Als ich dann später wach wurde war es viel besser und der Schmerz war nur noch leicht da bei Kopfbewegungen. Könnte ich jetzt sogar Kraftsport machen oder ist das eher nicht empfehlenswert? Sollte ich besser Abwarten?

...zur Frage

Einseitige Schmerzen in Schulter, Arm, Nacken und Kopf

Hallo! Ich leide seit einiger Zeit unter starken Schmerzen in der linken Schulter, die in den Arm, Nacken und Kopf ausstrahlen. Alles einseitig auf der linken Seite. Da mir die Schmerzen große Angst einjagen, bin ich schon bei den verschiedensten Ärzten gewesen, keiner konnte mir bisher helfen. Zu den Schmerzen habe ich außerdem seit kurzem ein permanentes Rauschen im linken Ohr. Kann mir jemand helfen? Ich habe große Angst, da es alles auf der linken Seite ist, und in einer Art Schüben kommt, aber niemand sagen kann, was es ist. Viele Grüße Linda

...zur Frage

Brust/Brustbein Schmerzen und Verspannung im Rücken?

Ich habe jetzt seit 3Tagen schmerzen in der linken brust und meine linke rücken seite ist total verspannt und der schmerz ist vorne auf der linken brust und es zieht aber es tut nicht total doll weh sondern man kann damit leben aber es nervt halt und das tritt alle minuten fasst auf manchmal auch 5-10min

...zur Frage

Schmerzen auf der linken Körperseite

Seit gestern morgen habe ich Schmerzen im linken Oberarm. Erst nur bei bestimmten Bewegungen-mittlerweile durchgehend. Der Schmerz, bzw. eine Art Taubheitsgefühl weitet sich nun bis in den Ellenbogen, die Hand, den Brustkorb, den Nacken und das Ohr aus. Alles linksseitig. Dazu kommt ein Unwohlsein. Hat jemand eine Idee, was das sein könnte?

...zur Frage

Linke Seite Kopf tut weh

Seit 3 Tagen habe ich mittelmässige Schmerzen an der linken Seite des Kopfes also auch nicht Hälfte,sondern wo sich das Ohr befinden. Nur ich will jetzt wissen, woran das liegen könnte.

...zur Frage

Halsschmerzen, Schluckbeschwerden und gelber Schleim?

Ich habe vor 2Tagen auf einmal ein extremes Brennen im linken Teil des Halses gespürt und seither hatte ich starke Halsschmerzen mit Schluckbeschwerden. Diese waren anfangs eher nur auf der linken Seite und haben aufs linke Ohr gedrückt. Sie sind jetzt aber eher beidseitig. Heute morgen kam dann noch eine Art gelber Schleim im Hals und leichte Heiserkeit dazu. Die Schmerzen scheinen zwar langsam zu verschwinden, aber mich würde dennoch interessieren was dies sein könnte?! Habe momentan nicht die Lust zum Arzt deswegen frage ich hier :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?