Wenn man mit der Pille anfängt, wird der ganze Hormonhaushalt erstmal verändert. Darauf muss sich der Körper einstellen, daher kann es zu solchen Nebenwirkungen kommen. Das steht sicher auch in der Packungsbeilage, schau dort mal nach.

...zur Antwort

Wenn du viel am PC gesessen hast, könnte dein Arbeitsplatz vielleicht nicht richtig ergonomisch eingerichtet sein. Bei vielen steht der Bildschirm seitlich oder zu tief. Bei dem Wetter kann man sich auch mal schnell vom Wind eines Ventilators oder dem Zug einer Klimaanlage was "wegholen". Ich würde es erstmal beoachten, den Hals warm halten. Wenn es schlimmer wird, dann zum Arzt.

...zur Antwort

Kann es sein, dass ich trotz negativem Atemtest eine Laktoseintoleranz habe?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen ich bin mittlerweile total verwirrt...

Seit 3 Monaten habe ich einen total aufgeblähten Bauch, der einfach nicht weggeht, Verstopfung und Stimmungsschwankungen.

Mein Arzt hat mir als erstes einen Atemtest wg. möglicher Laktoseintoleranz verordnet. Dieser war negativ. Ein anschließender Fruktosetest positiv. Da die Beschwerden trotz Vermeidung von Fruktose nicht weggehen habe ich nächste Woche eine Magen-Darm-Spiegelung. Der Arzt meinte, dass die Atemtests nicht sicher sind und ich gegen einen Mehrbeitrag von 30 € nochmal Laktose ausschließen lassen kann (das werde ich auf jeden Fall machen auch wenn ich nicht verstehe warum ein Atemtest negativ sein kann weil dann kann man sich das zum Ausschluss ja auch sparen?)

Um eine Nahrungsmittelunverträglichkeit ausschließen zu können und da der Test ja negativ war wollte ich bis zur Magen-Darm-Spiegelung ausschließlich Milchprodukte, Eier und ungewürztes Fleisch essen. Wenn die Beschwerden weggegangen wären hätte ich wenigstens gewusst, dass es an irgendeinem Lebensmittel liegt.

Jetzt habe ich heute einen Joghurt, Frischkäse, Buttermilch und Tee gegessen bzw. getrunken und mein Bauch ist noch dicker wie sonst geworden? Ach ja, mein Arzt hat mir Milchzucker gegen die Verstopfung verordnet, dieser hat aber gar nichts gebracht, deswegen habe ich mir keine neue Flasche davon gekauft und nach einer Woche wieder abgesetzt... Könnte es vielleicht doch eine Laktoseintoleranz sein?

Danke für eure Hilfe

...zur Frage

Es muss ja nicht unbedingt die Laktose sein, auf die du reagierst. Es gibt ja auch eine MilchEIWEIß-Allergie. Ich glaube nicht, dass du die 30 Euro unbedingt investieren musst. Probiere es doch mal mit konsequentem Vermeiden von Kuhmilchprodukten. Das könnte in diesem Fall Aufschluss geben. Und achte auch genau auf Inhaltsangaben in allen verarbeiteten Produkten, da verstecken sich ja auch oft die Auslöser. Das gilt übrigens auch für Fruktose.

...zur Antwort

Wenn man etwas nicht vertragen hat oder sich einen Keim zugezogen hat, reagiert der Körper recht schnell mit Durchfall. Dein Durchfall wird sicher von dem Essen kommen. Entweder vom Soja oder weil das TK-Gericht irgendwann nicht sachgemäß gekühlt war.

...zur Antwort

Soetwas ist auf jeden Fall typabhängig. Ich selbst habe recht fettige Haut und eine Freundin sehr trockene Haut, obwohl wir beide tendenziell zu wenig trinken. Nur so als Beispiel. Man kann mit der Ernährung und typgerechten Kosmetika und Pflegeprodukten gegensteuern, aber Anlage ist Anlage.

...zur Antwort

Dass dir ein Zahn abgebrochen ist, sollte nicht am Elmex Gelee liegen. Es härtet den Zahnschmelz, dass nicht so leicht Karies entstehen kann. Aber es macht nicht den ganzen Zahn hart. Wahrscheinlich hattest du Schmelzrisse an dem Zahn, die ihn destabilisiert haben. Kommt dann eine große Belastung dazu, bricht der Zahn, das kann Elmex weder verhindern, noch fördern. Das ist leider einfach Pech.

...zur Antwort

Ich kann mich nur anschließen. Selbst wenn du keine richtigen Schmerzen hast, sondern "nur" einen gewissen inneren Druck verspürst, verkampft sich dein Gesicht und das wird auch deine Psyche beeinflussen.

...zur Antwort