Hey,

wie schon geschrieben wurde, solltest du dir nicht so viele Sorgen machen. Sowas kann einfach mal passieren und man kann es leider nicht immer vermeiden. Hoffentlich ist dir und deinen Mitfahrern nichts passiert - das ist ja auf jeden Fall auch schon was.

Rede mit deinen Freunden drüber, wenn es dich sehr belastet oder mach mal einen Termin bei einem Arzt aus.

...zur Antwort

Hey,

deine Symptome würden für eine Sensitivität sprechen, bei der zwar die gleichen Symptome auftreten - aber eher harmloser. Es ist verständlich, dass du Angst hast, so lange auf Gluten zu verzichten, aber nach ein bis zwei Jahren sollte die Unverträglichkeit wieder verschwinden. Zudem gibt ja immer mehr glutenfreie Alternativen auf den Markt, wie Produkte aus Hirse, Mais, Reis, Amarant, Buchweizen und Quinoa – also hättest du ja trotzdem eine gewisse Auswahl :)

Deine Symptome können aber nicht nur aufgrund von Gluten auftreten. Bei deinen Verdauungsstörungen könnte Kamillen- oder Pfefferminztee helfen – aber auch Zwieback, geriebene Äpfel und Haferschleim. Was bei einer Verstopfung helfen kann, kannst du hier nachlesen https://www.magen-darm-ratgeber.de/ Bei deinen Völlegefühl kann ebenfalls Tee helfen – wie  Anis, Fenchel oder Kümmel 

 Gute Besserung!

...zur Antwort

Hey,

das könnte durchaus durch das lange Tanzen kommen. Solang du keine starken Schmerzen /Probleme hast, könntest du warten ob es nach paar Tagen besser ist. Falls nicht, dann solltest du einen Arzt um Rat fragen.

...zur Antwort