Alpträume nach Wildunfall?

5 Antworten

Mache die wenig Stress. Rede mit deinen Freunden, deiner Frau darüber. Wenn das Problem länger anhält, spreche deinen Arzt an. Aus der Ferne kann man da weniger tun. Aber wenn du nicht mit Freunden über dein Problem reden kannst, rede bitte mit einem Psychotherapeuten.

Ich kann dir das gut nachvollziehen. Mich würde sowas auch erstmal stark belasten. Du brauchst dir aber keine Gedanken um Schuld machen. Ein Reh springt derart schnell auf die Straße, dass man einen Unfall nicht abwenden kann.

Sei froh, dass dir nichts passiert ist. Man kann auch im Unglück noch Glück haben. Gehe so an die Sache ran, dann bleiben auch die Alpträume aus.

Im Nachhinein kann man sowieso nichts mehr ändern, also denke positiv und sprich mit anderen derüber. Wenn man ein Problem einmal ausgesprochen hat, dann belastet das einen weniger.

Hey,

wie schon geschrieben wurde, solltest du dir nicht so viele Sorgen machen. Sowas kann einfach mal passieren und man kann es leider nicht immer vermeiden. Hoffentlich ist dir und deinen Mitfahrern nichts passiert - das ist ja auf jeden Fall auch schon was.

Rede mit deinen Freunden drüber, wenn es dich sehr belastet oder mach mal einen Termin bei einem Arzt aus.

Was möchtest Du wissen?