Das stimmt. Ich erinnere mich noch an meine ersten Behandlungen. Es hat wirklich sehr weh getan, aber mit der Zeit wurde es immer besser.

...zur Antwort

Die Ursachen können hormonell oder durch Stress bedingt sein. Auch Stoffwechselstörungen wie Diabetes, Bluthochdruck oder Schilddrüsenerkrankungen können Lustkiller sein. Hinzu kommen noch psychische Ursachen, wie Stress mit dem Partner oder im Job. Du solltest auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen, nur um auf Nummer sicher zu gehen! Was meinst du, wieviele Frauen mit diesem Problem zu ihrem Frauenarzt gehen. Da musst du dich wirklich nicht schämen. LG

...zur Antwort

Als Sofortmaßnahme kannst du den betroffenen Muskel gegendehnen. Strecke das Bein im Sitzen und ziehe mit beiden Händen den den Vorderfuß in Richtung Oberkörper. Die Stellung am besten so lange halten, bis der Krampf spürbar abklingt.. Weitere Linderung kann dann eine leichte Massage des Wadenmuskels und das Einreiben mit einer durchblutungsfördernden Salbe sein.

...zur Antwort

Das kann ich mir nicht vorstellen, denn sie sind ja extra für die Ohren gemacht. Das Material ist ja auch ganz weich. Eine Freundin von kann seit Jahren nicht mehr ohne Ohropax einschlafen und hatte noch nie Probleme.

...zur Antwort

Das ist möglich. Gerade hektisch trinkende Säuglinge verschlucken oft mehr Luft, die ihnen dann nicht bekommt. Was dann immer guttut: das Baby herumtragen und das Bäuchlein massieren.

...zur Antwort

Meiner Meinung nach, ist es noch nicht nötig mit 12 Jahren zur Frauenärztin zu gehen. Die meisten jungen Mädchen gehen zum ersten Mal zum Frauenarzt, weil sie eine Verhütung besprechen möchten. Wenn sie noch recht jung sind (würde sagen, unter 16 Jahren) ist es sinnvoll mit einem Elternteil hinzugehen, das dann die Entscheidungen trifft. Ab 16 Jahren möchten die Mädchen lieber alleine gehen. Manche Frauenärzte ziehen dann aber trotzdem die Eltern zu Rate.

...zur Antwort