Ist Zahnseide gut für das Zahnfleisch?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei regelmäßiger, gründlicher Reinigung der Zähne und des Zahnfleisches blutet das Zahnfleisch nicht mehr und reagiert auch nicht mehr gereizt. Die Reinigung der Zahnzwischenräume ist wichtig, damit sich zwischen den Zähnen keine Speisereste und somit kein Plaque absetzen kann, was früher oder später zu Karies führt. Ausserdem riecht man auch besser, wenn sich zwischen den Zähnen keine Speisereste befinden.

Das wirkt so, aber es ist dennoch gut auch für das Zahnfleisch selbst wenn es mal blutet. Dadurch, dass die Zahnzwischenräume nich von Zahnstein oder Zahnbelag befallen sind wird auch das Zahnfleisch nicht angegriffen, was sich anderen falls entzünden würde.

Hallo...ja ,meine Vorgänger sagten es schon:"Zahnseide" ist und bleibt das wirksamste Mittel zur Entfernung von "Plaque"(Zahnbelag) zwischen den Zähnen!!!LG

Ist Zahnfleischbluten nach dem Benutzen von Zahnseide normal?

Bei mir ist es so, wenn ich Zahnseide verwende, dass danach mein Zahnfleisch eigentlich immer blutet. Ist das normal? Ich mach dann immer ne Pause und hoffe, dass es besser wird.

...zur Frage

Tipps für z.T. zurückgehendes, empfindliches Zahnfleisch

Für mein teilweise dünnes, über die Jahre an manchen Zähnen ohne Entzündung zurückgehendes Zahnfleisch brauche ich Tipps. Nehme bereits eine weiche Zahnbürste und reinige mit Zahnseide und Zwischenraumbürstchen. Bei der Zahnpaste bin ich unentschieden, probiere neuerdings wieder einiges aus, ohne Fluoride. Was kann empfindliches , an manchen Stellen dünnes Zahnfleisch stärken und aufbauen : Myrrhe, Ratania, Kamille, Salbei, Meersalz, bestimmte Vitamine, Mineralien?

...zur Frage

Kommt man mit Zahnseide zwischen alle Zähne? Oder stehen manche zu eng?

Ein Bekannter von mir hat erzählt, dass seine Zähne teilweise zu eng stünden, um Zahnseide benutzen zu können (wir sind irgendwie auf das Thema gekommen).

Ich hab behauptet, es müsse immer gehen - man müsste sich nur ein wenig mehr anstrengen dabei. Bei mir geht es bei manchen Zähnen auch schwerer, aber gehen tut es immer. Er meinte jedoch, das wäre nicht immer sinnvoll, weil man dabei ggf. das Zahnfleisch verletzen kann.

Jetzt bin ich etwas verunsichert - könnte er recht haben? Sollte ich bei den Zähnen, die auch bei mir eng stehen, lieber auf Zahnseide verzichten, um das Zahnfleisch nicht zu verletzen? Manchmal blutet es danach nämlich schon ...

...zur Frage

Zähne schmerzen nach Reinigung?

Ich war vorgestern beim Zahnarzt. Der hat eine professionelle Reinigung durchgeführt. Meine Zähne tun heute noch weh. Ist das normal? Mein Zahnfleisch ist auch ziemlich gereizt. Wie lange dauert es, bis das nachlässt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?