Ist Zahnseide gut für das Zahnfleisch?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei regelmäßiger, gründlicher Reinigung der Zähne und des Zahnfleisches blutet das Zahnfleisch nicht mehr und reagiert auch nicht mehr gereizt. Die Reinigung der Zahnzwischenräume ist wichtig, damit sich zwischen den Zähnen keine Speisereste und somit kein Plaque absetzen kann, was früher oder später zu Karies führt. Ausserdem riecht man auch besser, wenn sich zwischen den Zähnen keine Speisereste befinden.

Das wirkt so, aber es ist dennoch gut auch für das Zahnfleisch selbst wenn es mal blutet. Dadurch, dass die Zahnzwischenräume nich von Zahnstein oder Zahnbelag befallen sind wird auch das Zahnfleisch nicht angegriffen, was sich anderen falls entzünden würde.

Hallo...ja ,meine Vorgänger sagten es schon:"Zahnseide" ist und bleibt das wirksamste Mittel zur Entfernung von "Plaque"(Zahnbelag) zwischen den Zähnen!!!LG

Was möchtest Du wissen?