Verspannungen in Nacken und Schulter, was kann ich dagegen tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hast du diese Verspannungen regelmäßig? Wenn das so ist, hilft es dir vielleicht, Rückentraining zu machen. Wenn du deine Muskeln stärkst, dann sind sie weniger anfällig für Schmerzen und helfen deinem Körper, leichter in einer gesunden Position zu sein. Das nur mal so als Tipp für die Zukunft. Was du gegen deine Verspannungen jetzt sofort tun kannst: Massagen, warme Bäder, Wärmekissen, leichte Dehnübungen...

Gute Besserung!

Ich habe auch früher häufig darunter gelitten.Mein Arzt hat mir Rehasport verordnet,den ich nun seid 3 Monaten mache und habe nun kaum noch Nackenverspannungen.Die Übungen die man dort lernt,sollte man dann eben auch täglich zu Hause machen um eine schnellere und anhaltende Wirkung zu erzielen. Viel Erfolg

Wärme hilft. Nimm z.B. ein warmes Bad oder leg dir ein Heizkissen auf den Nacken. Für Unterwegs spenden Thermacare Wärmepflaster wohltuende Wärme. SO entkrampft sich die Muskulatur.

Was möchtest Du wissen?