Zu kleine Hoden? Ursachen? Krankheit?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Größe der Hoden sagt über deren Leistungsfähigkeit recht wenig aus. Die Bandbreite der Größe eines Normal-Gesunden Hoden ist ziemlich groß. Deutlich kleinere würden auf eine sichere Schädigung oder genetische Veränderung hindeuten. Wachstum findet der Lehrmeinung zufolge bis über 40 statt, wobei in der Pubertät von 10-16 der größte Zuwachs zu verzeichen sein sollte.

Im Hinblick auf den Knubbel, könnte es sich tatsächlich um eine Varikozelle handeln. Es ist zu einer Untersuchung zu raten, aber nicht jede Krampfader gehört unbedingt sofort behandelt. Bei der Untersuchung kannst Du ja den Urologen fragen, wie er über die Größe denkt. Normalerweise wird er sich nicht äußern, solange es im Normbereich liegt. Sollten sich Bedenken ergeben, können auch noch Blutwerte bestimmt werden.

  1. Ähm deine Freunde haben größere Hoden als du..?! interessant wie du zu dieser Erkenntnis gekommen bist lol
  2. ''Groß wie eine große Weintraube'' klingt jetzt nicht sonderlich abnormal beruhig dich
  3. Wen interessierts beim Geschlechtsverkehr wie groß deine Kronjuwelen sind?!

Fazit: Alles ist okay bei dir Junge, wichtiger ist du beweist balls of steel im Leben und bist ein Mann !

Spiele Fußball und bei duschen erkennt man das ja ungefähr, aber achte da nicht so speziell drauf, ist mir nur mal aufgefallen

Was möchtest Du wissen?