Zodon 25 mg für Katzen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sowohl bei Menschen, als auch bei Katzen wird bei der Einnahme, bzw. Verabreichung von Antibiotika geraten, auf Milch zu verzichten, da sie die Wirkung des Medikaments beeinträchtigen kann!

Katzen können den Milchzucker nicht spalten und viele Tiere reagieren darauf mit Bauchweh und Durchfall - daher empfehle ich dringend, Deiner Katze das Antibiotika anders zu verabreichen.

Im Netz (auch auf YouTube) findet man hilfreiche Anleitung dafür, wie man einer Katze ein Medikament - Paste, Tablette - gibt, ohne rabiat werden zu müssen.

Viel Glück und gute Besserung für die Fellnase!

Am besten man ist zu zweit, außer die Katze ist sehr zutraulich.

Mit einer Hand am Nacken festhalten, so dass der Kopf leicht nach oben zeigt. Dann die Tablette so weit wie möglich nach hinten auf die Zunge und anschließend an der Kehle kitzeln. Das löst den Schluckreflex aus. Eigentlich geht das ruckzuck.

Auch wenn einem die Katze leid tut, man weiß doch warum man sie mit Tabletten quälen muss.

Grüss Gott, dass bei Zodon eine Spritze beiliegt hat eher den Grund, eine korrekte Dosierung zu ermöglichen und muss nicht gleich Anlass zu Zwangsmassnahmen sein. Zodon schmeckt für Katzen nicht unangenehm und kann einfach mit der Spritze abgemessen und aufs Futter gegeben werden.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?