Zeh gestoßen, Grund zur Notaufnahme?

Zeh - (PC, Musik, Gesundheit und Medizin)

5 Antworten

In die Notaufnahme muss man damit nicht. Es sei denn er sollte stark anschwellen oder Blau oder Violett anlaufen. Oder du hast sehr starke schmerzen die nicht in der nächsten Stunde rapide nachlasen. Sollte es nicht besser werden oder du hast ein ungutes Gefühl dabei und denkst du kommst nicht über das Wochenende. Kann man auch die Notfall Praxis aufsuchen. Normalerweise muss  man wegen dem Zeh nicht zum Arzt.

Mein Tipp:

Du kannst den Nagel entfernen musst es meiner Meinung aber nicht. Kühle den Zeh etwas und decke den Zeh mit einem Pflaster ab.

Beobachte deinen Zeh sollte er sich entzünden gehe dann bitte umgehend zum Arzt. 

(Ich bin kein Arzt und habe auch keine Ausbildung im Medizinischen Bereich.)

Das ist auf keine Fall ein Grund, um die Notaufnahme aufzusuchen. Kühle und lass den nagel so, wie er ist.

Knippst oder schneidest du jetzt etwas ab, besteht die Gefahr, dass er einwächst.

Suche nächste Woche eine medizinische! Fußpflege auf. Die Behandlung eiens Zehnagels ist nicht teuer.

Wenn du Wunddesinfrektionsmittel zu Hause hast (beataisadona) , kannst du etwas davon draufträufeln und ein Pflaster lose drüber kleben. Wenn es am nächsten Tag noch sehr weh tun oder rot wird, den Hausarzt aufsuchen.

Kühlen ist gut - wie heide schreibt.


es gibt auch Bereitschaftsärzte in der Chirurgie es muss nicht immer die Notaufnahme sein, durch solche "Bagatellefälle" ist die Notaufnahme hoffnungslos überfüllt

Geh zur Notaufnahme - da triffst Du dann alle Spieler der regionalen Fußballmannschaften, die gerade Training hatten ...

Da ist ein Zehnagel abgebrochen ... wo ist das Problem?

Woher ich das weiß:Hobby – Bin seit 30 Jahren in der Musikszene tätig.

Was möchtest Du wissen?