Wie viel abnehmen mit tenuate Retard?

5 Antworten

Wie, gekauft? Die gibt es doch nur auf Rezept!

Lies mal die Packungsbeilage, da sollte einiges dazu drin stehen. Alles Weitere solltest du mit dem Arzt klären, der dir das Zeugs verschrieben hat.

Wenn du es "gekauft" hast und keine Nachfragen zulassen willst, dann gehe ich davon aus, dass du es dir auf dem Schwarzmarkt besorgt hast.

Mit anderen Worten: Es ist wahrscheinlich eine Fälschung. Kann sein, dass du Glück hast und es ist nichts als Milchzucker - oder es enthält illegale Amphetamine in unbekannter Menge und du riskierst tödliche Herzrhythmusstörungen.

Zu den möglichen Wirkungen kann man keine Aussage treffen.

Nein nein, es ist schon von der Apotheke.  Aber mein hausarzt kann mir es nicht genau sagen weils verschieden ist und darum wollte ich hier mal hören wie es bei euch war

Nein nein, es ist schon von der Apotheke.  Aber mein hausarzt kann mir es nicht genau sagen weils verschieden ist und darum wollte ich hier mal hören wie es bei euch war

Ich denke mal, da hast du dir wohl den größten Mist gekauft, der zum abnehmen ??? auf dem Markt ist.

Hier kannst du mal nachlesen:

http://www.onmeda.de/Medikament/Tenuate+retard--wirkung+dosierung.html

@danitom

Ich würde dir empfehlen, es mal so zu versuchen:

Im Prinzip kannst du alles essen, nur die Dickmacher weg lassen.

Esse immer nur eine halbe Portion.

Trinke vor jeder Mahlzeit ein großes Glas Wasser.

Keine Zwischenmahlzeiten, denn diese fördern nur den Appetit.

So gewöhnt sich der Magen an weniger Essen und du nimmst gut ab.

Du darfst auch nicht enttäuscht sein, wenn das Gewicht mal stehen bleibt, oder du sogar mal wieder 1 Pfund zu nimmst, dass ist ganz normal.

Auf keinen Fall solltest du irgendwelche Abnehmpillen usw. nehmen, denn die taugen eh nichts.

Sport und Bewegung sind sehr wichtig. Am besten wäre es, du würdest in ein Fitness-Studio gehen, die zeigen dir alles, was du zum abnehmen brauchst.

Pro Woche 1 Pfund ist o.k., dann bleibt der Jo-Jo-Effekt aus.

Ich wünsche dir viel Erfolg

PS: Wenn du nicht in ein Fitness-Studio gehen kannst oder darfst, dann halt so viel bewegen, wie z.B. Radfahren, laufen, joggen usw. 

Ich frage mich welcher Arzt dir das rezeptiert hat, das Zeug ist bekannt für pulmonale Hypertonie. Zudem wurde das Nutzen-Risiko-Verhältnis schon vor über 10 Jahren auf ungünstig abgewertet. Stimmig klingt für mich das alles nicht.

da die rezeptpflichtig sind, wird dein arzt doch vorher mit dir gesprochen haben.

Diese frage steht nur für leute die damit erfahrung haben ;)

Also bitte keine gegenfragen.

@Hubububu

Ich glaube nicht dass du dir aussuchen kannst, wer hier antwortet, oder auch ob Gegenfragen gestellt werden. Der Segen und der Fluch des Internets. ;)

@Hubububu

oh- ich habe keine gegenfrage gestellt. darüber spricht man mit seinem arzt- und nicht mit irgendwelchen leuten, die einem sonst was erzählen können. aber hey ists deine gesundheit. 

Was möchtest Du wissen?