Wie lange wartet man Normalerweise auf einen Termin beim Medizinischen Dienst des Arbeitsamtes

5 Antworten

die vom med. dienst holen sich die unterlagen von deinen behandelnden ärzten, orthopäden zb. - wenn die ausreichen, um die frage des arbeitsvermittlers zu beantworten, wird das gutachten nach aktenlage erstellt.

auf erzählen geben die nix - nachgewiesen werden muss es. das du etwas machen kannst oder eben nicht kannst. zb kostet eine geförderte umschulung wie du sie anstrebst, ca. 70tsd tacken - 2 jahre deine gelder, die kosten für umschulung etc. - und wenn du es im kreuz hast oder so - dann kannst du nicht lange in dem neuen beruf arbeiten - also dann lieber was umschulen was dich vorwärts bringt.

Ich hab nichts im Kreuz sollte ja wohl schon dadurch belegt werden das ich seit mehr als 4 Jahren nicht mehr bei einem Arzt war.

Und somit auch keinen angeben konnte wo Sie etwas nach Aktenlage entscheiden könnten.

Also zum verstehen es gibt keinen > Arzt, orthopäden, oder Ähnliches.

wie lange wartet man in der Regel auf einen Termin beim Medizinischen Dienst des Arbeitsamtes ?

Dauert unterschiedlich lang.

Auch würde mich interessieren ob man mit dennen dort Reden kann, es geht nicht darum das ich eine Arbeit nicht mehr mach möchte oder generell nicht Arbeiten, sondern darum das ich eine Umschulung sogar unbedingt machen möchte.

Sie werden befragt,untersucht und Arztberichte werden beurteilt. Danach wird von denen entschieden ob eine Umschulung erforderlich ist, bzw. sinnvoll ist.

Man kann gegen eine Ablehnung Widerspruch einlegen.

Geht ja darum die Umschulung soll Anfang Januar Starten wäre also sinnvoll wenn das nicht 4-6 Wochen dauern würde da es ja sonnst viel zu Lange dauern würde.

6 Wochen wären zu lang könnte ich die Umschulung Abschreiben und selbst 4 Wochen wären schon zu lange.

Unter Reden verstehe ich das ihm erkläre das es für mich kein Problem darstellt lange zu sitzen geht um eine Umschulung zum Berufs Kraftfahrer, habe vorher 5 Jahre im Callcenter gearbeitet und der letzte Amtsarzt sagte das langes sitzen nicht Empfohlen wird.

bis der Termin kommt, kann es schon mal bis zu 6 Wochen dauern. wenn der Termin dann kommt ist er meistens recht kurzfristig. manchmal erst 1-2 Tage vorher.

je nach Krankheit bzw. Ausprägung der Arbeitsunfähigkeit kann der Termin länger oder kürzer dauern. ich weiß nicht, was du unter Reden verstehst. aber idR nehmen sie deine Sichtweise und Ziele und Pläne in ihre Notizen mit auf. inwieweit dies dann in die Beurteilung mit einfließt ist von Arzt zu Arzt unterschiedlich.

dauert in der regel 4-6wochen,musste aber vorher mit deinem arbeitsberater bereden und reden kannste mit denen,sie untersuchen dich ob du für den job geeignet bist oder nicht und geben empfehlungsschreiben.

Was möchtest Du wissen?