Wie lange ist Milchpulver nach dem Öffnen haltbar? (z.B. in Cappucino-Pulver)

5 Antworten

Nun ja, laut deutschen Arzneibuch (da wird auch Milchpulver drin kalassiert) ist das Zeug mindesten ein Jahr haltbar, muss alerdings dunkel und gut verschlossen gelagert sein. Falls dein Kaffeepulver hygroskopische Konservierungsmittel enthält könnte es sein dass es Wasser gezogen hat, dann verdirbt das Milchpulver schneller. Also Neues kaufen und von nun an gut verschließen (und am besten in der original Dose lassen!).

bis es nicht mehr schmeckt bzw schlecht riecht...(je nach Feuchtigkeit und Temperatur // im Vorratsbehälter verschlossen //Keimgehalt der Wohnung//Kochgewohnheiten wzB - Gaskocher)

Also ich bin da nicht so, wenn es noch schmeckt trinke ich auch Cappuccino der das MHD weit überschritten hat. Bis jetzt konnte ich keinen schlechten/säuerlichen Geschmack feststellen.

Nein, das ist nicht so, da war Dein Mitbwohner zu übervorsichtig - auf einen zweiten Versuch kann man es m.E. schon ankommen lassen.

ähm.. naja.. also laut Hersteller hat Michpulver eine Mindesthaltbarkeit von neun Monaten... (http://schwarzwald.breisgaumilch.de/index.php/Produkte/112/0/) Also in deinem Fall würd ich mir abslut keinen Kopf drüber zerbrechen.

Für meinen Teil beschäftige ich mich grad eher mit der Frage ob man Milchpulver auch länger aufbewahren kann.. .. also ein, zwei Jahre...

Gruß :)

Was möchtest Du wissen?