Wie bekomme ich das Thermostat (Danfoss) ab?

Thermostat - (Heizung, heimwerken) gleiches Thermostat - (Heizung, heimwerken)

4 Antworten

ich würde an der Überwurfmutter drehen.

Wo ist da eine Überwurfmutter? An dem schwarzen Ring lässt sich jedenfalls nicht drehen.

Da ist ein 6 Kant Schraube um dem (schwarzen) Ring um den Thermostat, da ist so ein Nubbel. Die musst du rausmachen, dann kannst du den Thermostat lösten.

Ich sehe da keine 6-Kantschraube. Nirgendwo

Die große, schwarze Überwurfmutter lösen (z.B. mit einer Rohrzange)

Die lässt sich nicht drehen, ich glaube auch nicht, dass es eine Mutter ist (s. auch den silbernen Punkt auf dem 2. Bild, dessen Funktion mir unklar ist)

Hallo, nach dem hellen Drehknopf ist eine schwarze Überwurfmutter, diese verriegelt viele Klauen, diese Überwurfmutter aufdrehen, gegen den Uhrzeiger, wenn diese Mutter lose ist lässt sich der Thermostat mit einem beherzten Griff abtrennen. Die Klauen müßen aus einer Rundnut ausgehoben werden. Viel Glück.

Hallo, ja, es ist richtig, dass da eine Überwurfmutter ist, aber die lässt sich nicht einfach aufdrehen. Sie ist auch nicht ganz rund, sondern auf der Unterseite befindet sich eine Wölbung mit einer runden Öffnung, worin sich etwas Silbernes befindet (s. zweites Foto). Man könnte nun denken, das sei eine Schraube, aber es sieht mehr wie eine Niete aus. Jedenfalls habe ich auch daran nichts aufdrehen können.

Was meint ihr, könnte das Haarausfall sein?

Hallo liebe Community,
Ich bin verzweifelt. 😔
Ich bin 23 Jahre und seit Herbst 2017 fällt mir auf, das ich verstärkt Haare verliere, was mir sonst nie aufgefallen ist. Wenn ich morgens meine Haare kämme, hab ich auf einmal ein riesen Büschel drin, das mir schon schlecht wird. Ich hab eine Rundbürste (meine Haare haben nicht gerade viel Volumen, weshalb ich diese immer benutze) und sie ist dann größtenteils von Haaren benetzt.

Ich hab knapp über die Schulter lange Haare, also kann es auch nicht die Länge sein die das Ganze schlimmer aussehen lässt. Zuerst hab ich abgewartet und mich erstmal nicht verrückt gemacht, hab ja viel vom „Fellwechsel“ in Herbst gelesen. Doch es ist nicht besser, eher schlimmer geworden.

Ich bin mit dem Anliegen schon zu meiner Gynäkologin gegangen, sie hat ein Blutbild machen lassen da waren alle Hormon- und andere Stoffwerte super, keine Auffälligkeiten. Sie meinte es wäre wahrscheinlich erblich bedingt und hat mir Priorin verschrieben. Erst war ich sehr skeptisch, doch es hat sich durch diese Kapseln etwas gebessert. Trotzdem ist es meines Erachtens nach noch zu viel.

Besonders mulmig wird mir, wenn ich mal nicht zu Hause übernachte - und wenn im „fremden“ Bett auch noch helle Kopfkissenbezüge liegen, da graut es mich schon davor die vielen Haare liegen zu sehen und ich versuche sie möglichst unauffällig vorher zu entfernen.

Auch schlimm sind die Haarwasch-Tage, da dort die meisten Haare flöten gehen. Ich vermeide trotz der Hitzewelle das Baden gehen bzw. achte ich darauf dass meine Haare nicht nass werden, denn wenn ich einen Zopf oder Dutt trage und meine Kopfhaut wird nass, kann ich meine Haare nach dem Öffnen der Frisur nur so heraus ziehen.

Es ist schon schlimm und geht auf die Psyche, wenn man vom einfachen Durch-die-Haare-fahren 40 Haare in der Hand hält. 😭😭 wie gesagt, trotz der Tabletten.

Im trockenen Zustand sind es vllt. 15-20 Haare und immer mal wieder kleine Grüppchen von Haaren, vllt. 5-6 Stück. Ich weiß, klingt nicht gerade viel, aber es summiert sich über den Tag und ich hab ja schon nicht die Mega Haarpracht. Aber es ist so frustrierend, ich bin mal meiner Schwester wie mir auch durch die Haare gefahren uns selbst nass nach dem Duschen waren es nur 8, wirklich nur 8!!!!! Haare!!! Und ich daneben mit meinen Büscheln von 40 Haaren, das kann nicht normal sein!!

Habt ihr auch so schlimmen Haarverlust nach dem Duschen? Bzw. ist es auch so extrem wenn die Kopfhaut mal nass wird? Ich stell mal ein Bild rein, damit ihr die Menge seht. Habt ihr vllt. schon andere Produkte und/oder Tabletten benutzt, die euch geholfen haben? Wäre euch sehr dankbar für nützliche Tipps, das belastet schon ganz schön und macht traurig. 😢

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?