werden frisch blondierte haare durch kaffeesatz färben grün?

4 Antworten

Mit Kaffeesatz Haare färben hab ich ja wohl noch nie gehört. Ich würde Dir raten lieber zum Friseur zu gehen um Schaden von Deinen Haaren fern zu halten. Blondierungen greifen ja Haare bekanntlich besonders an

Um blondiertes Haar wieder zu einem natürlichen Braunton zu bekommen, muss vor der Braunfärbung das Haar rot getönt werden, um den Grünstich zu vermeiden. Dieser entsteht deswegen, dass in der braunen Farbe viele grüne Pigmente vorhanden sind. Und da rot die Komplementärfarbe von grün ist, wird das braun auch braun.

Aber mit Kaffesatz färben habe ich auch noch nie gehört und würde ich an deiner Stelle die Finger von lassen.

Das kommt darauf an, was für ein Produkt du benutzt hast - entweder eine Blondierung (also 'blonde' Farbe) oder einen Aufheller. Solltest du einen Aufheller benutzt haben (wovon ich ausgehe), hast du diesen nicht lange genug einwirken lassen - daher der orangene Stich.

Jetzt hast du zwei Möglichkeiten: Entweder zum Friseur gehen und deine Haare professionell retten lassen, oder nochmals aufhellen (damit sie richtig platinblond werden) und anschließend mit einem dunkleren Blondton färben.

Das mit dem Kaffeesatz bzw. Tee würde ich nicht probieren - wer weiß, was das für chemische Reaktionen auf dem Kopf gibt ;)

...ich dachte aber das sie auch beim Haare färben grün werden da sie noch so frisch sind ?

Was möchtest Du wissen?