Wenn man 100ml trinkt, wiegt auch 100g mehr?

5 Antworten

Das ist natürlcih abhängig von der Dichte. Aber wenn die Flüssigkeit auf Waser basiert, dann schon. Ob deine Personenwaage aber präziese genug ist um das aufzulösen ist eine andere Frage.

Wenn du danach Urin lässt, verlierst du wieder Masse, dabei ist es unerheblich, ob es sich um "diese" Flüssigkeit handelt oder um eine vorangegangene.

Wenn du 100 ml trinskt wiegst du 100g mehr. Das Gewicht schiftet sich ja von der Flasche in deinen Körper ^^

Wie lange dein Körper braucht um alles zu verarbeiten kann dir keiner sagen. In der Regel gehet ein Mensch 3-5 mal am Tag auf die Toilette - Ich für meinen Teil bin ca. 17-18h am Tag wach. Würde bedeuten 18h/5mal pinkeln = 3,6h von mal zu mal ^^

Klar, wenn Du was zu Dir nimmst, bist Du auch um das Gewicht schwerer, solange Du nicht auf der Toilette warst. Schweiß würde nur eine kleine Menge ausmachen (könnte kaum eine normale Waage feststellen).

Deshalb soll man ja beim Abnehmen immer zu selben Tageszeit  (morgens, vor dem Frühstück z. B. ) wiegen.

Aber auch wieder nicht nach jeden 100 g schielen...

Aber natürlich, so lange Du nichts dazu isst.

Wenn Du wissen willst, wieviel du dabei zunimmst, das hängt natürlich davon ab, was Du zu Dir nimmst und von Deinem Verbrauch.

100ml Wasser haben zwar auch 100g, aber keinen Nährwert. 100ml Speiseöl haben zwar nur 75g Gewicht aber bestehen fast nur aus Fetten.

Für einen gewissen Zeitpunkt schon, denn die 100 ml Flüssigkeit werden mit der Zeit den Körper auf itgendeiner Weise wieder verlassen.

Was möchtest Du wissen?