Welche Hausmittel gibt es gegen Sodbrennen?

5 Antworten

Hallo Sarda, ich bin schon ein bißchen älter - habe schon viel ausprobiert; vieles half, z.B. Heilerde (Apotheke auch als Kapseln) aber nur eins hält bei mir vor: Das ist RETTERSPITZ - innerlich -! Schmeckt nicht besonders toll, aber es hilft lang anhaltend und vorbeugend! Auch in der Apotheke! Es ist ein "altes" Hausmittel, auf das ich nicht mehr verzichten möchte! Vielleicht hilft es dir ja auch, gute Besserung!

Galgant ist auch super, bei Sodbrennen und Magenleiden. Kannst du jedes Essen mit würtzen. Auch aufs Brot. Ist ein Gewürtz und schmeckt nach Pfeffer. Bekommst du in der Apotheke oder im Reformhaus !Hildegart von Bingen , Galgant. Unter den Stichworten Googln. da wirst du gut informiert!

Kalmuswurtzeltee über Wochen einnehmen,Abens 2 Teel. Wurzeln mit einem 4 tel Liter Wasser kalt ansetzen, über Nacht stehen lassen und morgens abseien und trinken,die abgeseite Wurzel noch mal übergießen, aber diesmal mit kochendem Wasser auch einen 4 tel Lieter. bis abens stehen lassen ,und abens trinken.Dann Neue Kalmuswurzeln ansetzen und genau so verfahren.

Das ganze schmeckt fürchterlich, hilft aber auf lange Sicht und läst es ausheilen, Später wenn sie keine Beschwerden mehr haben ,bitte 2 mal die Woche profilaktisch einnehmen. Meinem Partner hat nur das zum schluss noch geholfen, nachdem er alles andere an Medikamenten schon durch hatte und auch noch Bluthochdruck bekam, wegen den Magenmitteln, denn die können Calcium Magnesium aus dem Körper ausspülen oder es erst gar nicht erst aufnehmen lassen, und dadurch endsteht gefährlicher Bluthochdruch, das dann auch noch mit Medikamenten behandelt werden muss. Jetzt nimmt er keine Medis mehr und hat auch keinen hohen Blutdruck mehr.

Bute Besserung. Mir sind  keine Nebenwirkungen bekannt, schmeckt nur schlecht der Tee,

Wenn es nur leichtes Sodbrennen ist hilft zb.eine rohe Kartoffel die man isst oder ein Stück trockenes Brot ohne Kruste. Ansonsten kann ich nur die Mittelchen aus der Apotheke empfehlen zb.Ranitidin im freien Verkauf, für mich das Beste was es freiverkäuflich gibt

Bayern München😎

Ich habe in dem Fall Bullrichsalz in der Hausapotheke, das sind Tabletten aus Natronsalz, die sehr schnell die überschüssige Magensäure neutralisieren und innerhalb weniger Minuten dem Spuk ein Ende bereiten. Bullrichsalz gibts in jedem Laden mit gut sortierter Drogerieabteilung. Und es ist relativ günstig, 200 Tabletten kosten etwa 5 Euro und reichen eine Weile. Man kann auch schon mal 2 oder 3 Tabletten nehmen, wenns schlimm ist, das schadet nicht.

Nimm einen Eßl.Haferflocken und schlucke diese ohne Flüssigkeit. Die Flocken nehmen die Magen-säure auf. Die Flocken haben noch einen weiteren Vorteil. Da Du ja nie weißt wann Du wieder Sodbrennen bekommst benötigst Du etwas, das Du stets bei Dir haben kannst. Und das sind eben die Haferflocken. Sie werden nicht matschig und ein kleines Plasticdöschen kannst du wirklich immer in der Tasche haben. Dieses Rezept hat schon vielen Betroffenen geholfen. Viel Erfolg.

Was möchtest Du wissen?