Welche Hausmittel gibt es gegen Sodbrennen?

5 Antworten

Hallo Sarda, ich bin schon ein bißchen älter - habe schon viel ausprobiert; vieles half, z.B. Heilerde (Apotheke auch als Kapseln) aber nur eins hält bei mir vor: Das ist RETTERSPITZ - innerlich -! Schmeckt nicht besonders toll, aber es hilft lang anhaltend und vorbeugend! Auch in der Apotheke! Es ist ein "altes" Hausmittel, auf das ich nicht mehr verzichten möchte! Vielleicht hilft es dir ja auch, gute Besserung!

Galgant ist auch super, bei Sodbrennen und Magenleiden. Kannst du jedes Essen mit würtzen. Auch aufs Brot. Ist ein Gewürtz und schmeckt nach Pfeffer. Bekommst du in der Apotheke oder im Reformhaus !Hildegart von Bingen , Galgant. Unter den Stichworten Googln. da wirst du gut informiert!

Kalmuswurtzeltee über Wochen einnehmen,Abens 2 Teel. Wurzeln mit einem 4 tel Liter Wasser kalt ansetzen, über Nacht stehen lassen und morgens abseien und trinken,die abgeseite Wurzel noch mal übergießen, aber diesmal mit kochendem Wasser auch einen 4 tel Lieter. bis abens stehen lassen ,und abens trinken.Dann Neue Kalmuswurzeln ansetzen und genau so verfahren.

Das ganze schmeckt fürchterlich, hilft aber auf lange Sicht und läst es ausheilen, Später wenn sie keine Beschwerden mehr haben ,bitte 2 mal die Woche profilaktisch einnehmen. Meinem Partner hat nur das zum schluss noch geholfen, nachdem er alles andere an Medikamenten schon durch hatte und auch noch Bluthochdruck bekam, wegen den Magenmitteln, denn die können Calcium Magnesium aus dem Körper ausspülen oder es erst gar nicht erst aufnehmen lassen, und dadurch endsteht gefährlicher Bluthochdruch, das dann auch noch mit Medikamenten behandelt werden muss. Jetzt nimmt er keine Medis mehr und hat auch keinen hohen Blutdruck mehr.

Bute Besserung. Mir sind  keine Nebenwirkungen bekannt, schmeckt nur schlecht der Tee,

Wenn es nur leichtes Sodbrennen ist hilft zb.eine rohe Kartoffel die man isst oder ein Stück trockenes Brot ohne Kruste. Ansonsten kann ich nur die Mittelchen aus der Apotheke empfehlen zb.Ranitidin im freien Verkauf, für mich das Beste was es freiverkäuflich gibt

Bayern München😎

Bonbons, Eis usw....) ähnliche Warnhinweise drauf wie auf Zigaretten!!! Immer wenn man/frau Lust auf Süß hat, sich bewusst für Obst zu entscheiden und nicht auf die verlogene Süßigkeitenindustrie hereinzufallen! Ansonsten viele Milchprodukte, Gemüse, Samen und Nüsse, z.B. Hafer ist sehr wertvoll- besser als Weizenprodukte. Wenn Weizenprodukte, dann Vollkorn- z.B. Nudeln. Für weises Mehl gilt fast das selbe wie für weißen Zucker! Ich bin Agrarbiologe und meine Frau ist Dipl.Ökothrophologin univ. Gemeinsam verstehen wir ein klein bischen von Ernährung. Meine Frau hat ihre Diplomarbeit (suma cum laude) über Zucker, Zuckeraustauschstoffe und Süßstoffe geschrieben. Wenn ich das Zeug (den weissen Rübendreck) als "Vitaminräuber" bezeichnet habe, dann hat das seinen sehr guten Grund!

Bis jetzt habe ich Luvos Heilerde angewendet, allerdings ein Löffel vom sandigen Stoff einzunehmen war nicht besonders lecker. Seit ung. einem Jahr nehme ich die Silicium-Sorbent Kapseln (hat mir meine Heilpraktikerin empfohlen), bin ganz begeisert. Über Sodbrennen hab' ich fast vergessen, es gibt nur wenn ich mit Kaffe übertreibe.

Was möchtest Du wissen?