Was passiert im "regelfall" nach einem Suizidversuch?

16 Antworten

ein Krankenhaus ist kein Gefängnis. Wenn die Person nach Hause möchte kann sie nicht aufgehalten werden. Es besteht allerdings die Möglichkeit über den Sozialdienst des jeweiligen Krankenhauses einen Platz in einer Einrichtung zu bekommen. Sei es zum Entzug oder zu einer Psychotherapie.

normalerweise werden Suicide 24h in der geschlossenen Psychiatrie untergebracht,kommt aber immer auf die Situation an,wnn sie grosse psych,Auffälligkeiten zeigt,wird sie sowieso eingewiesen um einen neuen Suicid zu verhindern.Sollte das alles nicht passieren,kann sie selbst um Behandlung bitten oder ein Angehöriger kann es einleiten.KH haben nichts damit zu tun,sind nur Erstversorger,wenn sie natürlich eine Psychiatrische Abt.haben,ist es einfacher.

Erst einmal wird die Person wohl nach Hause geschickt (außer das Krankenhaus hat eine psychiatrische Abteilung und Ärzte die sich gleich darum kümmern). Wenn es sich um einen Angehörigen handelt, würde ich schon früh den betreffenden Hausarzt aufsuchen und über eine Einweisung bzw. eine psychologische Betreuung sprechen.

die kommen meistens für eine Weile auf eine Krisenstation wo man sicher auch darauf achtet, ob die Suizidabsicht weiter besteht.Sollte die Person die Absicht äußern es sofort wieder zu versuchen, wird sie wohl auf eine geschlossene psychatrie kommen.

Bei akuter Eigengefährdung muss diese Person in geschlossener Psychiatrie bleiben. Wenn dies nicht mehr gegeben ist, und das ist gar nicht so einfach festzustellen, weil einige durch aus ziemlich gut schauspielern können, dann besteht auch kein Behandlungszwang mehr. Entscheiden tut vorerst der Arzt, dann muss aber ein Gericht sich das anhören und die Meinung des Amtsarztes einholen. Zur Therapie kann man jedoch keinem zwingen. Hilfreich wäre sicherlich ein Entzug und danach eine stationäre Therapie. Eine Therapie ist erst nach einem Entzug sinnvoll. Sprich mit ihm, sag wie sehr er / sie gebraucht wird und dass er / sie Hilfe bekommt und du zur Seite stehst, wenn er / sie dich braucht.

Was möchtest Du wissen?