Was kann das sein? Ist es eine Hautkrankheit?

Handfläche - (Haut, Hand, trocken) Handfläche - (Haut, Hand, trocken)

5 Antworten

Hallo, Du leidest vermutlich an einem chronischen Kontaktekzem. Dieses kann durch häufigen Kontakt mit Reinigungs-, Lösungs- oder Desinfektionsmitteln entstehen oder auch allergisch bedingt sein. Letztendlich kann aber nur ein Hautarzt die korrekte Diagnose stellen. Bei Hauterkrankungen kann jedenfalls die Einnahme des Spurenelementes ZInk (z. B. Unizink, rezeptfrei aus der Apotheke) helfen, das u.a. entzündungshemmend und antiallergisch wirkt. Zur äußerlichen Anwendung eignet sich z. B. Alfason Repair Creme, ebenfalls rezeptfrei aus der Apotheke. Diese versorgt die Haut sowohl mit Fetten als auch mit Feuchtigkeit. Bevor Du ins Bett gehst, kannst Du die Hand bespielsweise damit eincremen und dann einen Baumwollhandschuh darüberziehen.

Gute Besserung!

Warum gehst du nicht zum Hautarzt? Wie lange möchtest du warten bis es schlimer wird? Das kann eine Verletzung sein, eine Infektion, möglicherweise irgendeine Mangelerscheinung aufgrund deiner Ernährungsgewohnheiten etc. Hier macht es keinen Sinn zu raten und Ferndiagnosen zu stellen, denn an deiner Stelle würde ich mit schnell Gewissheit bei einem Facharzt verschaffen. Gute Besserung!

es macht nie SInn Ferndiagnosen zu stellen. Am Ende läuft es auch auf Krebs, Lungenentzündung , Hirn-Schädeltrauma oder Herzinfarkt hinaus^^

Hat sich mittlerweile rausgemstellt was es ist? Hab das selbe problem. Hautarzt sagt es ist Schuppenflechte. Ich denke das ist es nicht weil es ganz anders ist und aussieht wie Schuppenflechte.

"Ich Hoffe jemand kann mir helfen."

nennt sich Hautarzt

Die rechte Hand, surprise, surprise...

Was möchtest Du wissen?