Was ist das? Krätze? Allergie?

 - (Gesundheit und Medizin, Allergie, Hautarzt)  - (Gesundheit und Medizin, Allergie, Hautarzt)

6 Antworten

Für eine Notfallsituation ist eine Cortisonsalbe sehr wohl sinnvoll. Auf Dauer sollte natürlich eine genaue Diagnose erfolgen. Eventuell kann der Hautarzt auch einen Hauttest machen. Falls die Kasse den nicht zahlt, dann solltest Du dir überlegen, ob Du ihn selbst zahlst.

Hast du das auch auf stellen die von Klamotten bedeckt waren beim aufräumen? Ne kontaktdermatites würdes du nur an Stellen haben wo das allergen auch hin kam (z. B. Staub, pollen)

Kätze ist ziemlich unwahrscheinlich, da das kleine Tierchen sind die auch von jemandem übertragen werden müssen. Dank kontakt Beschränkungen wird es das wohl nicht sein.

Kann aber auch sein das du auf etwas anderes reagierst, duschgel zum Beispiel enthält oft Silikone, die auch allergische reaktionen verursachen können.

Bei Jugendlichen bis jungen Erwachsenen können solche allergien etwas übertrieben dargestellt auch von heute auf morgen kommen.

Das kann aber wirklich nur ein Allergietest zeigen.

Kann aber nicht schaden sich vorab mal in der Apotheke beraten zu lassen. Gibt auch einige rezeptfreie Salben, wenns garnicht geht eine milde Cortison Salbe testen. Das ist aber wirklich nur für die Zeit bis zum Termin gedacht! Cortison macht die Haut dünner und verschlimmert alles nur, sollte es keine allergie sein. Außerdem darf man nicht zu viel verwenden, da es auch noch eine andere Nebenwirkungen geben kann.

Das ist das komische... Nur die unbedeckten Stellen sind betroffen, also alles was von Klamotten bedeckt war, ist gesund. Eine Kortison Salbe habe ich vom Dermatologen schon bekommen aber leider hilft die nicht.

@MrsRegiiiii

Die braucht ein paar Tage, manchmal 1-2 Wochen. Richtig gut wirds erst wenn die Pusteln langsam zurück gehen. Würde der Situation wegen einfach mal auf ne stauballergie tippen.

Also gründlich saugen und staubwischen. Am besten lässt du das auch jemand anders machen erst mal. Und die Bettwäsche so oft wie möglich wechseln. Mindestens jede Woche, besser jeden Tag.

Bist du dir sicher, dass es mit dem Zimmer-Aufräumen zusammenhängt?

Bettwanzen glaub ich nicht, ihr werdet ja n sauberer Haushalt sein :-)

Ich weiss es nicht:/ ich hatte vorher noch nie einen Ausschlag vom Aufrauemen oder Bettzeug... und das Waschmittel wurde auch nicht geaendert...

@MrsRegiiiii

hast du irgendwelche Allergien auf Lebensmittel oder Metalle? Hast du Haustiere?

@Bartosz11

Bekannte Allergien evtl gegen Gräser und Pollen, ansonsten nichts. Haustiere habe ich keine

Bettwanzen haben nichts mit dreckigem Haushalt zu tun.

Au wei. Tut mir leid für dich.

Es ist aber echt schwer zu sagen was das nun ist.

Wir hatten vor vier Jahren mal Krätze in der Familie, und erst der vierte (!!) Hautarzt hat das diagsnostiziert.

Ferndiagnosen, noch dazu aus diesem anonymen Feld, können nicht seriös sein.

Geh zu einem anderen Hautarzt und mach Druck!!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Es könnten auch Flöhe sein

Nein, doch heute nicht mehr

Was möchtest Du wissen?