Warze vereisen beim Arzt, ist das die normale Folge davon?

Bilduntertitel eingeben... - (Arzt, Ratgeber, Warzen)

9 Antworten

Nee, ich hatte auch mal eine winzige, aber die war nach der Vereisung verschwunden und man hat kaum was gesehen, nur ein kleiner roter Fleck, der nach wenigen Tagen auch nicht mehr da war. Der Finger sieht ungewöhnlich aus, da würde ich nochmal den Doc fragen.

Man kann auf dem Foto natürlich nicht erkennen, wie groß die Warze vorher war. Ich hatte mal so eine ganz kleine Dornwarze, die wurde auch mit Stickstoff behandelt. Allerdings wirklich nur die Warze und nicht die Haut aussenrum. Angeschwollen wie bei dir ist es übrhaupt nicht und nach ca. 5 Behandlungen war sie weg. Tut es denn auch weh?

du mußt aber bestimmt nicht nur einmal hin ? meine Tochter war mehrmals und wir haben was aus der Apotheke geholt sah bei ihr aber nicht so aus nochmal am besten nachfragen

Da sieht ganz nach einer Verbrennung also Brandblase aus! Am besten du gehst nochmal hin und sagst, das es schief gelaufen ist!

ist zu vergleichen mit einer Verbrennung, gleiche Raktion des Gewebes. Warzen kann man auch herausbrennen, ist aber wesentlich unangenehmer und schwieriger, auch fürs Untergewebe

Was möchtest Du wissen?