Warum wache ich jede Nacht mit Scherben im Rachen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Egal, was es ist, etwas belastet dich. Durchleuchte deine Lebenssituation: Arbeit, Familie, Freizeit. Ist alles in Balance? Mach Ausdauersport und streich Fernsehen und PC weitgehend aus deinem "Aktivprogramm". Wenn es nicht aufhört denk über eine Psychotherapie nach.

Wenn du vor 2 Jahren Antidepressiva genommen hast, bist du dann heute noch in Behandlung?

Denn ich würde das meinem Arzt auf jeden Fall vorstellen. Vielleicht dauern die Nebenwirkungen länger an, als du dachtest? Oder es gab in letzter Zeit (unbewusst) eine Situation, die der Körper wieder versucht, in dieser Form zu verarbeiten?

Aber ich denke, dass kann dir am Ende nur ein Arzt beantworten.

Aus ganzheitlicher Sicht deute ich solcherlei Phänomene als "symbolische" Hinweise auf seelische Probleme / Konflikte.

Ich habe eigene Erfahrungen mit "grausigen" Wahrnehmungen und habe damals die Lösung gefunden, als ich ernsthaftes Interesse an diesen Phänomenen entwickelte und mich fragte, was mir das evtl. sagen will. Ich fand in meinem Innern damals die Antwort: Daß es um seelische Verletzung ging. Sofort danach verschwanden diese Phänomene.

.

"Symbolisch" deuten heißt: Das Unterbewußtsein sendet mir Bilder oder Gefühlseindrücke, die in "Symbol-" bzw. "Bildsprache", mit Hilfe von Gefühlseindrücken, mich auf etwas aufmerksam machen (wollen), was in meinem (Unter-)Bewußtsein noch "unerledigt" ist und auf Bearbeitung wartet - damit es losgelassen werden kann und nicht mehr belastet.

Denn solche belastenden Inhalte im (Unter-)Bewußtsein zehren Lebens-Energie und fördern seelische oder körperliche Störungen / Erkrankungen.

.

Wollen dir diese Eindrücke evtl. sagen, daß du irgendwelche "gefährlichen Dinge" zu dir genommen / in dich aufgenommen hast? Oder evtl., daß du - manchmal - verletzende Dinge aus dir (aus dem Hals) hervorbringst - also aussprichst? Versuche, deine Wahrnehmung im Zusammenhang mit dir und deinem Leben zutreffend zu deuten. Wenn du offen bist - auch für unangenehme Wahrheiten! - dann sollte es dir möglich sein, das "Rätsel" zu lösen.

Was möchtest Du wissen?