Warum schmecken Zigaretten nicht, wenn man erkältet ist?

9 Antworten

Weil die Schleimhaut des Rachens dann gereizt ist und der Rauch dann noch mehr reizt. Ist ja auch gut nicht zu rauchen, wenn man erkältet ist.

Eigentlich schmecken Zigaretten nie. Würde es Bonbons mit Tabakgeschmack geben würde niemand sie je kaufen. Aber vielleicht kratzt es bei einer Erkältung unangenehm im Hals und man muß noch mehr husten.

Weil man dann nur noch süß, sauer, bitter und salzig (und umami, hehe) schmeckt (man riecht ja nichts mehr) und eine Zigarette nichts von alledem so richtig ist.

Eigenschutzsystem vom Körper. Aber schnecken ist cool :) DH

Weil man auch den Geruchssinn braucht, der ist aber durch den Schnupfen matt gesetzt.

Was möchtest Du wissen?