Wann nach gv ist ein bluttest aussagekräftig?

5 Antworten

In bezug auf Schwangerschaft? Bluttest schon nach 9-10 Tagen, Urin-Test nach 18 Tagen.

In bezug auf sexuell übertragbare Krankheiten hängt es stark von den einzelnen Krankheiten ab. Bitte Fragen genauer stellen...

Hallo

Bei einem Bluttest ist frühestens 9 Tage nach der Empfängnis ein sicheres Ergebnis möglich.

Liebe Grüße HobbyTfz

  • Ich habe gerade in deinen Kommentaren gelesen,das beide Ergebnisse, also Bluttest als auch Urintest nach über 20 Tagen negativ waren. Ist das richtig? 
  • Also wichtig ist zu wissen, das ein Bluttest schon relativ früh möglich ist. Wenn die Eizelle befruchtet wurde, dann braucht sie ungefähr 5 Tage, bis sie in der Gebärmutter angekommen ist und sich eingenistet hat. Ab diesem Punkt wird dann auch von einer Schwangerschaft gesprochen. Dann wird das Hormon Beta- HCG gebildet. Es dient dazu, die Schwangerschaft aufrecht zu erhalten. 
  • Wenn die Konzentration von diesem Tag an steigt, kann nach 4 Tagen schon ein recht sicheres Ergebnis per Bluttest geliefert werden. Aber nach 7 Tagen wird es empfohlen, weil man meist nicht den genauen Tag des Eisprunges und der Befruchtung ausmachen kann. Bei einem Bluttest wird dann wenn es vorhanden ist HCG nachgewiesen und ich schreibe für den behandelnden Arzt einen Vermerk und markiere es dann auch auf der Auswertung. Ein Bluttest ist sehr sicher. 
  • Ein Urintest ist ca. 12 bis 14 Tage nach der Einnistung eindeutig. Dieser Test beinhaltet Antikörper, die mit dem Beta- HCG reagieren und dann den berühmten roten Strich liefern. Gute Frühtest, zum Beispiel die von ClearBlue können  schon 14 Tage nach  der möglichen Befruchtung gemacht werden. Sie sind sehr empfindlich. Aber spätestens, wenn die Periode ausbleibt, ist ein Test fällig. 
  • Bei einem negativen Ergebnis sollte jedoch lieber einer zur Sicherheit wiederholt werden. Ansonsten sollte man seinen Frauenarzt aufsuchen und sich untersuchen lassen. Manchmal wurde ein Test auch zu früh gemacht und daher als negativ gewertet. Und in einem frühen Stadium der Schwangerschaft kann auch per Ultraschall nur eine hoch aufgebaute Schleimhaut ermittelt werden. Diese kann aber auch für das baldige Einsetzen der Mens sprechen. 
  • Es gibt jedoch auch sehr viele Gründe, warum eine Periode trotz Ausschluss einer Schwangerschaft ausbleiben kann. Wenn du Interesse hast, bei dieser Frage habe ich darauf einmal ausführlich geantwortet: http://goo.gl/a6li0q

Naaaaa, man kann das einfacher haben: Urin kommt freiwillig ans Tageslicht und reicht als Nachweis.

Urintest war negativ und bluttest nach 26 Tagen auch

bluttest nach geschäftsvorfall? wovon sprichst du?

Was möchtest Du wissen?