wässriger, gelber,geruchloser Durchfall-gefährlich?

4 Antworten

  1. Viel trinken, um den Flüssigkeitsverlust auszugleichen. Auch Saftschorlen, nicht nur pures Wasser. Salzstangen essen, um Salzhaushalt in Ordnung zu bringen.

  2. Zusammen mit den Antibiotika solltest Du Darmflorapräparate einnehmen, z. B. Omniflora o.ä. Die Antibiotika zerstören leider auch die natürliche Darmflora, die wieder aufgebaut werden muss. Daher sollten diese Präparate während der Antibiotikaeinnahme und einige Zeit danach genommen werden.

genau!

Erstmal kein Grund zur Beunruhigung! Passiert oft bei Antibiotika, daß sie die natürliche Darmflora gleich mittöten... Viel trinken! Die Darmflora wiederaufbauen geht auch mit diesen probiotischen Joghurts, hat aber erst Sinn, wenn der Durchmarsch am Abklingen ist. Der Weg zum Arzt ist nicht gleich dringend erforderlich, nur wenn die Symptome länger anhalten.

Ich würde aber meinen, daß das sehr wohl ein Grund ist, sich aufzuregen. Durchfall ist immer einer ernste Sache und eine Art des Körpers, sich von Ungenießbarem zu befreien. Was ist ungenießbar, was vieleicht giftig? Das sollte schnell geklärt werden. Wenn Durchfall sehr häufig nach AB-Einnehmen auftritt, sollte man sich Gedanken machen, ob es nicht zu AB alternative Mittel gibt, die keinen Durchfall als Nebenwirkung haben.

Ich wqürde das Problem schom mit dem Arzt klären. So wie es sich anhört, könnte es entweder zu Komplikationen gekommen sein oder es handelt sich um Nebeneirkungen der Antibiotika. Die gelbe Farbe wüdrde dann von der Galle kommen. Emtweser Du vertägst das Zeugs nicht oder du hast es überdosiert!

Hey =) gehe zum Arzt...damit ist nicht zu Spassen...lieber einmal zuviel zum Doc als einmal zu wenig. Zudem steht ein Wochenende an...wünsche dir Gute Besserung !!!!! =)

Was möchtest Du wissen?