Vollkorntoast ... Frühstück

5 Antworten

Dunkles Brot oder Brötchen macht auf jeden Fall länger satt.

Brot kann man auch einfrieren. Gleich portionsweise in Scheiben. Dann nimmst Du halt am Abend vorher nur so viel Scheiben raus wie Du am nächsten Tag brauchst oder kauft nur immer ein halbes Brot.

Vollkorntoast hält sich auch so recht lange. Aber auch das kannst Du einfrieren oder in den Kühlschrank legen.

Vollkorntoast ist nicht wirklich zu empfehlen. Produkte aus Weizenvollkornmehl gehören zu den unverträglichsten Nahrungsmitteln überhaupt. Das Problem ist, dass in der Getreideschale sehr viele unverträgliche Stoffe stecken. Darunter befinden sich einerseits giftige Schwermetalle, welche die Pflanze aus dem Boden aufnimmt und in der Schale einlagert, vor allem aber reichert die Pflanze natürliche Gifte in den Randbereichen des Getreidekorns an, um sich damit gegen Fraßfeinde zu schützen. Dazu gehören natürlich auch wir Menschen. Diese pflanzeneigenen Abwehrstoffe können auf Dauer das menschliche Verdauungssystem ziemlich durcheinanderbringen. Meist ist dann ein ständiger Blähbauch die Folge, langfristig kann es aber auch zu chronischen Darmbeschwerden führen.

Möchtest du gerne ein dunkleres beziehungsweise ballaststoffreicheres Brot essen, würde ich ganz normales Roggenmischbrot aus Natursauerteig vom örtlichen Bäcker empfehlen. Durch die Sauerteigführung werden die unverträglichen Stoffe aus dem Roggenmehl zum großen Teil abgebaut, sodass es wesentlich besser verdaulich ist. Sollte dir das nicht zusagen, würde ich weiter bei hellem Toast oder hellen Brötchen bleiben, da es da selten Probleme mit der Verträglichkeit gibt.

Ein frisches Brot hält auch länger als drei Tage und man kann es gut einfrosten. Man kann aber durchaus auch halbe Brote kaufen. ;-) Das ist also echt KEIN Problem.....

Vollkorntoast ist ein kleines Stückchen besser als Weißmehltoast, weil er den Blutzucker nicht so schnell in die Höhe treibt. Besser ist, überhaupt keinen Toast zu essen. Du kannst auch Mozarella + Tomaten zum Frühstück essen, das ist gesünder.

Auf Vollkornbrot sollte jemand, der abnehmen will, verzichten.

Auf Vollkornbrot sollte jemand, der abnehmen will, verzichten.

Warum?

Du kannst auch Mozarella + Tomaten zum Frühstück essen, das ist gesünder.

Und nach etwa 1 - 2 Stunden hat man wieder Hunger.

warum sollte jemand der Abnehmen will auf Vollkornbrot verzichten?! Das macht länger satt und ist definitiv besser als normales Brot!

@PeytonSawyer91

Es ist unmöglich, jedem Kommentator einen Vortrag zu halten. Ich stehe nur den Fragestellern zur Verfügung. Aber das KnowHow steht überall im Internet.

@PeytonSawyer91

Es ist unmöglich, jedem Kommentator einen Vortrag zu halten. Ich stehe nur den Fragestellern zur Verfügung. Aber das KnowHow steht überall im Internet.

@Geooekologe

Lächerlich :-D Das interessiert den Fragesteller sicher auch warum er dadurch angeblich nicht abnimmt!

@urlauber84

Du bist nicht der Vormund des Fragestellers. Der soll sich selbst bei Interesse rühren. Und für garstige Kommentoren erbringe ich keine wertvollen Dienstleistungen.

Am besten ist natürlich Vollkornbrot... In jeder Bäckerei oder in jedem Supermarkt kannst du auch kleine bzw. halbe Brote kaufen. 

Was möchtest Du wissen?