Vertragen sich Trombosespritzen im Bein und Alkohol?

5 Antworten

Alkohol und Thrombosespritzen werden nicht über die gleichen Stoffwechselwege abgebaut. Somit hemmen sie sich nicht gegenseitig im Abbau.

Trotzdem sollte man Alkohol vermeiden, weil man Wechselwirkungen dennoch nicht ausschließen kann.

Lies die Gebrauchsinformation (Packungsbeilage) und die Fachinformation (kann man googeln) der Thrombosespritzen durch, um Informationen darüber zu finden.

Solange du dich nicht besäufst und grundsätzlich gesund bist, ist das kein Problem.

Pass aber auf. Die Sturzgefahr steigt rapide, wenn man mit Krücken läuft und dabei alkoholisiert ist. Ich würde es nicht übertreiben. Sonst kann man die Fraktur morgen früh direkt wieder neu einrichten.

Woher ich das weiß:Beruf – Arzt, Internist

Mit Alkohol sollte das kein Problem sein, nur nicht soviel trinken. Gute Besserung :)

Danke ;)

Nicht dafür :)

Vorneweg: Halbbesoffen ist rausgeschmissenes Geld. Für 2 Bier würde ich nicht anfangen.

Ansonsten frag lieber deinen Arzt, der weiß das besser und kann das Gesamtpaket besser einschätzen.

Im Zweifel das Bein hochlegen, damit der Alkohol nicht ins Bein fließt ;)

Was möchtest Du wissen?