Überweisung zurückgeben - neue holen beim Arzt?


07.08.2020, 23:12

Korrigierter zweiter Absatz: In dem Quartal war ich schon mal bei einem Facharzt. Er konnte mir nicht helfen. Kann ich zu einem anderen Arzt (gleiches Fachgebiet) gehen ohne Überweisung oder brauche ich einen?

4 Antworten

Die Überweisung kannst du weg werfen, die verfällt sowieso wenn du sie nicht gebraucht hast. Im nächsten Quartal brauchst du aber wieder eine neue, wenn Bedarf besteht.

Hallo Questable!

Mit der Überweisung musst du nix machen, die kannst du entsorgen, oder eben nicht. Zurückgeben o. Ä. brauchst du diese nicht.

Zu dem zweiten Absatz kann ich dir leider nicht so viel sagen (ich verstehe den Satzbau auch nicht), aber eine Überweisung vom Hausarzt wird nicht schaden.

In dem Quartal war ich schon mal bei einem Facharzt. Er konnte mir nicht helfen. Kann ich zu einem anderen Arzt (gleiches Fachgebiet) gehen ohne Überweisung oder brauche ich einen?

Wegen Ärztehopping:

https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%84rztehopping

@Questable

Ich denke das geht auch so.

Bezüglich der Frage ob du für einen Facharzt eine Überweisung brauchst: Nein. Auch dann nicht wenn du das Quartal schon wo anders warst.

Und wann trifft das auf? Ärztehopping

https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%84rztehopping

@Questable

Gar nicht. Erst wenn du X verschiedene hast. Gegen eine 2. und 3. Meinung sagt keiner was. Die freie Ärztewahl gibt es auch noch. Ich hole mir generell immer 1-2weitere Meinungen ein, wenn ich mir unsicher bin oder einem Arzt nicht vertraue. Bisher war das nie ein Problem.

@Sten93

Okay danke

Du machst dir zu viele Gedanken...

Überweisung einfach zerreißen und entsorgen im Müll und zum Facharzt brauchst du keine Überweisung, auch nicht wenn du schon bei einem anderen warst.

Was möchtest Du wissen?