Ich bin zur Zeit bei einem Orthopäden in Behandlung aber überhaupt nicht zufrieden mit dem Arzt.

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, du kannst wechseln. ! Achtung, man ist aber besser beraten, wenn man sich beim neuen Orthopäden wirklich einen sehr guten Fachmann aussucht. Wo und wie findest du solche?

SChau mal in deiner Umgebung nach grösseren Handball-, Fussbal-l oder anderen Sportvereinen. Dort kannst du fragen, wer die orthopädisch-chirurgische Betreuung der Sportler und die Physiotherapie macht.

Die Profi-Sportmediziner haben meist die beste Übersicht über verschiedene Methoden und erarbeiten sich schnell das notwendige Wissen, wenn neue Operationsmethoden erfolgreicher eingesetzt werden können. Wenn du dort anrufst, kannst du einen Termin vereinbaren. Sollte das nicht möglich sein, so kann dir die Praxis wenigsten gleichwertig gute Ärzte empfehlen.

z. B: Sportarzt Dr.Hofer in St.Gallen. ....http://www.ortho-sg.ch/index.php?id=1016

Gute Besserung

LG mary

du kannst die einen anderen Arzt suchen ohne Überweisung, das war einmal. Aber es kann sein das ein Arzt in der Nähe dich vieleicht ablehnt, weil die Ärzte sich gegenseitig keine Patienten wegnehmen wollen. Dann musst du weiter weg suchen.

gehe einfach zu einem anderen Orthopäden und schildere bei dem genau deine Beschwerden, die bisherige Behandlung und warum du unzufrieden bist!

Ja das ist klar, meine Frage war, brauche ich eine neue Überweisung?

Was möchtest Du wissen?