Tut Nervenwasser ziehen weh?

5 Antworten

Hallo, ich komme gerade von der Nervenwasserentnahme und kann alle nur beruhigen, man merkt nichts ausser einen kleinen pieks... Ich hab mir auch die wildesten Sorgen gemacht aber völlig unnötig, was abzuwarten bleibt ist die Sache mit den Kopfschmerzen, die auftreten sollen aber nicht müssen... Aber hey, Kopfschmerzen? lächerlich...... Die Artztin, die das bei mir gemacht hat war sowas von toll, hat mir die Angst genommen und hat es super gemacht, obwohl ich in dem Bereich sogar noch eine OP Narbe habe... Also Leute, keine Angst es ist nicht schlimm....

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ja das kann mehr als Blut abnehmen wie Thun 

Wen sie Glück haben,  das klappt bei ersten Versuch, dann haben sie einmalig schmerzt die eine erwachsene tragen kann. 

zweite oder dritte Versuch wird mehr wie Thun  

Nach dem Wasser Abnahme,  war ich richtig schwach und viele Kopfschmerzen gehabt... 

Hallo Rebeline!

Mir wurde grade vor 2 Tagen Nervenwasser entnommen! Die Untersuchung ist extrem wichtig, trozdessen kann es etwas weh tun. Hauptsächlich ist es nur ein etwas Unangenehmer druck, esseidenn es wird falsch gestochen (wie bei mir) da tat es sehr weh aber im großen und ganzen geht es sehr schnell auch wenns ein bisschen weh tut! Du musst auf jeden fall STILL halten dann geht es sehr schnell und die kleinen "wehwehchen" übersteht man auch :)

Viel glück und Alles gut

PS: Ich hab seid 2 Tagen kopfscmerzen kommt es davon kommen und wenn ja was kann ich dagegen tun außer hinlegen

Vielen dank & Gruß Marina

der Eingriff nicht,danach bekommst du Kopfschmerzen,sie ind nicht ohne und können mehrer Tage gehen.Immer flach liegen und kühlen.Diagnostik ist jedoch unumgänglich.

Was möchtest Du wissen?