Treppe runtergefallen... Genickschmerzen

3 Antworten

Hallo! Hast Di die Probleme noch? Vielleicht ist Dein Nacken gestaucht worden und dann wird es gefährlich.

Heftige Nackenschmerzen nach einer Verletzung oder einem Unfall - kann natürlich auch durch Sport sein - sofort zum Arzt. Starke Schmerzen in diesem sensiblen Bereich können Anzeichen eines Knochenbruchs oder einer ernsten Bandverletzung sein.

Strahlen die Schmerzen in die Schulter, das Schulterblatt oder den Arm aus so spricht das für eine Nervenreizung. In allen Fällen aber zum Arzt. In der Regel wird dieser eine Diagnose erstellen können sonst geht das über eine CT (Computertomographie) oder aber eine MRI (Kernspintomographie).

Es kann auch mit einem Kontrastmittel gearbeitet werden um festzustellen ob ein Nerv gequetscht ist oder das Rückenmark.

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Hm, möglich ist alles. Aber ich denke du hast ein harmlosen "steifen" Nacken, passiert wenn du eine falsche Haltung hast oder dich nicht fachgerecht belastet hast (beim Sport oder so..). Wünsche dir gute Besserung.

Hmm eigendlich nicht weil ich mich ja nicht Überanstrengung habe oder ähnliches. Bin heute morgen aufgestanden und da hatte ich leichte schmerzen die tagsüber immer heftiger geworden sind.

Hahaha du bist die Treppen runtergefallen XD Hat glaub ich nichts mit der Treppen-Misere zu tun sonder mit den falsch schlafen. Hatte mal einen ganzen Tag Nacken/Genick-Schmerzen weil ich falsch gelegen habe. Musste den ganze Tag meinen Kopf schief halten. Sah richtig dumm aus^^ Frag aber trotzdem den Arzt. Sicher ist sicher.

Ja das hatte ich auch schon aber das fühlt sich definitiv anders an.

Was möchtest Du wissen?