thrombose Spritzen tun weh

2 Antworten

Tatsächlich brennen die Bauchspritzen anfangs nach dem Spritzen ein wenig. Es ist nicht deine Bauchdecke die sich wert, es ist deine Psyche. Du magst diese Spritzen nicht mehr. Wenn es dir hilft, dann such dir eine andere Körperstelle aus. Auch der Oberschenke geht. Die Spritzen sind mit so feinen Nadeln versehen, dass es nicht weh tut, auch wenn du da weniger Speck hast. Dein Bauch ist doch bestimmt schon ganz blau, oder nicht? Dann such dir eine andere Stelle, würde ich vorschlagen. Gute Besserung für dich.

Vielen Dank. Habe Oberschenkel probiert, hat ganz gut geklappt. Aber mein Bauch ist jetzt total verhärtet, nicht gerade angenehm. Aber !!!!!! Es kann nur noch besser werden. Lg

Ich weiß ja nicht was dir alles schon erklärt wurde, was meiner Erfahrung nach aber immer wieder gerne falsch gemacht wird:

  • Gerade einstechen! Schief unter die Haut ist nicht schonender =)

  • Nicht zu langsam einspritzen! Manche Leute verstehen unter "langsamer Injektion" wirklich 5 Minuten....

  • gerne mal eine andere Hautpartie auswählen, die Hautfalte kann man auch gerne mal mit etwas mehr Kraft "abteilen"

  • "Nachmassieren" ist eigentlich nicht zu empfehlen, normalerweise drückt man wie beim Blut abnehmen ein paar Minuten mit dem Tupfer drauf.

Das Heparin "brennt" ist nun leider normal, da kann man nicht viel machen :(

Vielen Dank für deine Antwort, aber diese Sachen mache ich alle richtig. Meine Bauchdecke scheint sich dagegen zu wehren, muß schon richtig feste reinstechen, am Anfang ist es gerade so gefluscht.

Was möchtest Du wissen?