Tattoo Kruste geht ab, was tun?

BMTH-Tattoo - (Farbe, Tattoo, schwarz) Am Tag des Tätowierens - (Farbe, Tattoo, schwarz)

2 Antworten

Sieht normal aus für mich. Die Kruste muss sich lösen (Tattoo is Vergleichbar mit einer großen Schürfwunde was die Art der "Verletzung" angeht)

Es schaut halt nicht so appetitlich aus weil du es eincremst und die ganzen Fizzelchen sich nach dem Lösen ein paar mm weiter dann an die Haut pappen, aber das sieht bei mir auch immer so aus. Das ist bald weg, wichtig is nur das du es nicht selber runter zupfst. Wenn du die Kruste wegreißt bevor sie von alleine abfällt kann es sein das du an der Stelle einen helleren Fleck bekommst der nachgestochen werden muss.

P.s.: auch von der Zeitspanne zwischen Stechen und Häuten kommts hin. Bei mir beginnt es zb. nach 4 vollen Tagen (also am 5. nach dem Stechen). Beobachte das mal bei zukünftigen Tätowierungen (falls welche kommen) dann kannst du dich besser auf die Sauerei einstellen ;)

Okay cool, danke Dir vielmals! :D

Auf jeden Fall nix abfummeln!

Nur weiter normal pflegen (pH-neutrale Waschlotion, vorsichtig trocken tupfen, pflegen mit entsprechender Creme, bspw. Bepanthen).

Was möchtest Du wissen?